BKM Bausparkasse Mainz AG

Klimaschutz beginnt zu Hause (mit Bild)

Klimaschutz beginnt zu Hause (mit Bild)
Dank der aktuellen Förderung durch das Erneuerbare Energien Gesetz ist die Investition in eine Photovoltaik-Anlage gut für die Umwelt und den Geldbeutel des Hauseigentümers. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

ein Dokument zum Download

Mainz (ots) - Der mangelhafte Wärmeschutz in alten Gebäuden führt oft zu Unbehaglichkeit und hohen Energiekosten. Eine zielgerichtete Modernisierung reduziert die Energiekosten und erhöht zugleich den Wohnkomfort des Eigentümers. Mit dem Mainzer Energie Darlehen (MED) bietet die BKM umweltbewussten Hausbesitzern nun eine zinsgünstige Finanzierungsmöglichkeit ihrer Modernisierungsmaßnahmen. Eigentümer erhalten hierfür ein Blankodarlehen bis zu 30.000 EUR ab einem jährlichen Nominalzins von 4,24 Prozent.

Laut einer GfK-Studie möchte bereits jeder fünfte Immobilieneigentümer sein Haus in den kommenden 12 Monaten durch Isolierungsmaßnahmen in puncto Energiesparen auf Vordermann bringen. Doch mit der Investition in moderne Heizungsanlagen, Solarwärme, Photovoltaik oder eine neue Gebäudedämmung sind nicht unerhebliche Beträge verbunden. So kann der Einbau einer Photovoltaikanlage bis zu 16.000 EUR kosten.

Ein einfaches Rechenbeispiel (Download: http://www.presseportal.de/pm/62593/?keygroup=dokument ) zeigt, dass sich die Investition in eine Photovoltaikanlage nicht nur der Ökologie wegen, sondern auch unter finanziellen Aspekten lohnt.

"Mit dem Mainzer Energie Darlehen stellen wir Hausbesitzern deshalb ein spezielles Finanzierungsprogramm zur Verfügung. Es ermöglicht eine unbürokratische Finanzierung der energetischen Maßnahmen und somit die schnelle Nutzung von Energiespareffekten. Durch die Bereitstellung zinsgünstiger Darlehen, nehmen wir somit auch unsere Verantwortung als Finanzdienstleister im Klima- und Umweltschutz wahr" begründet Peter Ulrich, Vorstandssprecher der BKM - Bausparkasse Mainz, die Produktinnovation.

Für Rückfragen:

BKM - Bausparkasse Mainz AG, Kantstraße 1, 55122 Mainz
Kathrin Hoffmann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel. 06131/303 412, Mobil: 0171 / 7968070, Fax: 06131/3243412
E-Mail: kathrin.hoffmann@bkm.de
Original-Content von: BKM Bausparkasse Mainz AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: