BKM Bausparkasse Mainz AG

BKM kombiniert im neuen Hausprogramm Klimaschutz und wertstabile Altersvorsorge

BKM kombiniert im neuen Hausprogramm Klimaschutz und wertstabile Altersvorsorge
Die BKM bietet deutschlandweit als einzige Bausparkasse energieeffizientes Wohnen und Baugeld aus einer Hand. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bausparkasse Mainz AG"

Mainz (ots) - Über alle Altersgruppen hinweg möchten sich zwei von drei Mietern in Deutschland den Traum vom Eigenheim erfüllen. Neben einer maßgeschneiderten Finanzierung wünschen sich Häuslebauer, in Anbetracht rasant steigender Energiekosten, ein Haus, dass umweltschonend in der Bauweise und energieeffizient in der Unterhaltung ist.

Mit den Mainzer Energiesparhäusern kombiniert die BKM - Bausparkasse Mainz Klimaschutz und wertstabile Altersvorsorge in einem Produkt. Bauherren reduzieren mit einem Mainzer Energiesparhaus ihre Energiekosten effizient und spürbar. Die freien finanziellen Mittel mildern die Hypothekenbelastung und erleichtern gleichzeitig den Schritt in die eigenen vier Wände.

Peter Ulrich, Vorstandssprecher des Mainzer Finanzdienstleisters, bringt die Vorteile auf den Punkt: "Deutschlandweit bieten wir als einzige Bausparkasse moderne Energiesparhäuser, kompetente Fachberatung und günstiges Baugeld aus einer Hand. Dabei stellen wir uns bei der Realisierung den strengen KfW-Anforderungen für das "Effizienzhaus 70" und "Effizienzhaus 85". Davon profitieren auch unsere Kunden. Denn je geringer der Energieverbrauch, desto mehr finanzielle Mittel stehen dem Bauherren für die Finanzierung zur Verfügung. Dies können unsere Berater in der bedarfsgerechten Finanzierung berücksichtigen." Dank optimaler Wärmedämmung und modernster Heiz- und Haustechnik reduziert ein Mainzer Energiesparhaus die Heizkosten effizient und spürbar. Die staatliche Förderung für energiesparendes Bauen kann die Baukosten zusätzlich um 15 Prozent mindern.

Vom barrierefreien Bungalow über das Einfamilienhaus bis hin zum Doppel- oder Generationenhaus bietet das Hausprogramm die gesamte Palette moderner und klassischer Architektur. Die einzelnen Hausvarianten lassen ausreichend Spielraum für Gestaltungsextras und individuelle Planung. Angeboten werden die Mainzer Energiesparhäuser in Fertig- und Massivbauweise. Die Herstellungskosten können zusätzlich durch Eigenleistung z.B. im Innenausbau gesenkt werden.

Zum Start des Mainzer Hausprogramms bietet die BKM das 111 qm große Ausbauhaus "Kalkül Edition" zum Preis von 85.329 EURO und einem Sonderbaugeld von 3,54 % p.a. nom. bis zum 31.03.2010 an. Und on Top erhält der Bauherr 10 Jahre lang die Heizkosten erstattet.

Pressekontakt:

BKM - Bausparkasse Mainz AG, Kantstraße 1, 55122 Mainz
Kathrin Hoffmann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel. 06131/303 412, Mobil: 0171 / 7968070, Fax: 06131/3243412
E-Mail: kathrin.hoffmann@bkm.de
Original-Content von: BKM Bausparkasse Mainz AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: