Westdeutsche Zeitung

Westdeutsche Zeitung: Viel zu viele Schatten = von Anne Grages

Düsseldorf (ots) - Die Rückgabe der Bilder ist nicht nur ein juristischer Punktsieg für Cornelius Gurlitt. Sie wirft auch ein denkbar schlechtes Licht auf die Staatsanwaltschaft Augsburg: Von der überfallartigen Beschlagnahme 2012 über 26-monatige Ermittlungen ohne dringenden Tatverdacht geschweige denn Anklage bis zum aktuellen Eingeständnis, durch die "fundierte Beschwerde der Verteidiger" sehe man die Dinge nun anders. Gurlitt ist 81 Jahre alt. Die Kunstwerke sind sein Lebensmittelpunkt. Doch er hat es geschafft, seine moralische Pflicht zur Rückgabe anzuerkennen. Damit beschämt er die deutschen Museen: In deren Kellern ruht trotz der Washingtoner Erklärung von 1989 jede Menge Raubkunst - ohne dass einer daran rührt.

Pressekontakt:

Westdeutsche Zeitung
Nachrichtenredaktion
Telefon: 0211/ 8382-2370
redaktion.nachrichten@wz.de
www.wz.de

Original-Content von: Westdeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: