Westdeutsche Zeitung

Westdeutsche Zeitung: Waffengesetze = von Wolfgang Radau

    Düsseldorf (ots) - Die Gesetze über den Umgang mit Feuerwaffen und Munition, ihren Erwerb und ihre Aufbewahrung reichen aus. Nur muss die Einhaltung überwacht werden. Kontrollen, wie die Bundeskanzlerin sie vorschlägt, sind das richtige Instrument. Was fehlt, ist ausreichend Personal bei den Polizeibehörden. Der Fall Winnenden zeigt in fataler Weise die Schwachpunkte auf: Wer eine Schusswaffe im Nachtkästchen aufbewahrt und überdies dem Zugriff auf Munition keinen Riegel vorschiebt, der handelt sträflich ungesetzlich. Jedes noch so gut gemeinte Vertrauen ist unverantwortlich.

Pressekontakt:
Westdeutsche Zeitung
Nachrichtenredaktion
Telefon: 0211/ 8382-2358
redaktion.nachrichten@westdeutsche-zeitung.de

Original-Content von: Westdeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: