Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zum Rückblick auf die Finanzkrise, Autor: Sebastian Heinrich

Regensburg (ots) - Zehn Jahre Finanzkrise. In Europa blicken die Menschen ganz unterschiedlich auf den Jahrestag - je nachdem, wo sie leben. In Deutschland ärgern sich die Menschen über lächerlich niedrige Zinsen auf ihre Sparkonten, weil die Europäische Zentralbank nicht aus dem Krisenmodus findet. In weiten Teilen Südeuropas bekommen Privatfirmen bis heute kaum Geld, weil die Bilanzen vieler Banken vergiftet sind von faulen Krediten. Während der Motor der Wirtschaft in Deutschland brummt, stottert er in Italien und Griechenland heftig. Diese Finanzkrise war und ist eine europäische Herausforderung. Doch anstatt den Kontinent zusammenzuschweißen, ist sie zum Spaltpilz geworden. Damit Europa aus dem Schatten von 2007 herausspringen kann, muss es den nationalen Egoismus überwinden. Für Deutschland bedeutet das: Die Bundesregierung muss sich dafür stark machen, dass in Südeuropa mehr investiert wird, dass Jobs entstehen und sozial Schwache besser abgesichert sind. Sonst ist die Krise auch 2027 noch nicht zu Ende.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: