Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar Mittelbayerische Zeitung (Regensburg) zu Fremdenverkehr

Regensburg (ots) - "Vorsicht!" - von Pascal Durain

Der Urlaub Zuhause wird immer beliebter. Warum auch nicht? In der Region gibt es immer noch mehr zu entdecken als in einem überfüllten Hotelbunker irgendwo am Mittelmeer. Ob ein Urlaub in Deutschland nun günstiger ist oder nicht, sei mal dahingestellt - der Umwelt ist in jedem Fall geholfen. Wer nicht fliegt, bläst auch kein CO2 in die Luft. Der Städtetourismus boomt - und das nicht erst seit diesem Sommer. Allerdings müssen Besuchermagneten wie Regensburg aufpassen, nicht ihren Charme zu verlieren. Eine Stadt ist kein Museum - auch nicht mit Weltkulturerbe-Siegel. Eine Stadt, die nur noch aus Touristenmassen besteht, sorgt früher oder später nur für genervte Bewohner und gelangweilte Besucher. Und das wäre fatal. Denn am Ende sieht man von beiden immer weniger. Der Fremdenverkehr darf auch Rekorde aufstellen, aber nicht um jeden Preis.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: