Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Exit vom Brexit, von Reinhard Zweigler

Regensburg (ots) - Zehntausende, vorwiegend junge Briten haben am Wochenende gegen die Austritts-Entscheidung demonstriert. Weil sie ihre Zukunft lieber innerhalb statt außerhalb der EU sehen, machen sie auf den Straßen mobil gegen ein Referendum, dass seit der Abstimmung immer fragwürdiger wird. Mit dem Konservativen Boris Johnson sowie dem Ukip-Chef und obersten Unabhängigkeits-Einpeitscher Nigel Farage sind die Protagonisten eines EU-Austritts nun schmählich von der Bühne abgetreten. Es gilt offenbar der Satz, wer sich auf Populisten verlässt, der ist verlassen. Johnson, Farage und Co. haben die Menschen offenbar auch über die negativen wirtschaftlichen Konsequenzen des Brexit hinters Licht geführt. Der Ausgang des Referendums ist erst einmal ein Faktum, mit dem die EU und London umgehen müssen. Allerdings sollte jetzt niemand die Tür für einen Rücktritt vom Austritt zuschlagen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: