Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar von Jürgen Scharf zum SSV Jahn Regensburg/Relegation

Regensburg (ots) - Mit Mut zum Erfolg

Oli Hein war am Mittwoch im Hinspiel einer der stärksten beim SSV Jahn - auf und neben dem Platz. Während einige seiner Teamkollegen direkt nach dem Abpfiff noch sichtlich schwer an der Niederlage zu knabbern hatten, schaltete Hein sofort wieder in den Angriffsmodus. Er freue sich auf das Rückspiel in der eigenen, proppenvollen Arena, sagte er den Reportern: "Da wird's ganz schwer für Wolfsburg. Wir werden ihnen richtig Feuer unterm Hintern machen." Hein hatte sich bereits während des Spiels als einer der ersten beim Jahn mit breiter Brust gegen die bärenstarken Wolfsburger gestemmt. Der Außenverteidiger profitierte sicherlich davon, dass er sich mit Relegationsspielen auskennt. Vor vier Jahren schaffte er mit dem Jahn im Duell mit Karlsruhe den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Hein war damals als Torschütze einer der großen Helden. Am Mittwoch knallte er den Ball übrigens aus fast identischer Position aufs Tor. Dieses Mal hatte er allerdings Pech. Vom Pfosten sprang der Ball wieder zurück ins Feld. Geschichte wiederholt sich scheinbar also wirklich nicht. Doch wer weiß, vielleicht haut Hein im Rückspiel nochmal einen raus. Einen, der dann auch reingeht. Seine Kampfansage nach der Partie war übrigens genau richtig. Wer sich in der kurzen Zeit zwischen Hin- und Rückspiel eines Relegationsduells mit Grübeleien aufhält, wird Probleme haben, sich rechtzeitig wieder auf harten Wettkampf einzustellen. 15 000 Zuschauer werden am Sonntag im Stadion sein, wenn es heißt: Aufstieg oder Tristesse! Dass es auf dem Platz hoch hergehen wird, daran besteht fast kein Zweifel. Wer hier nicht von Beginn an voll da ist, wird den Kürzeren ziehen. Dem Jahn ist zu wünschen, dass er an sich glaubt und mit Mut ins Spiel geht. Fußball ist zu einem guten Teil Kopfsache. Wer sich nichts traut, wer nichts versucht, wer nicht an den Sieg glaubt, der wird am Ende auch nicht gewinnen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de
Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: