Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar von Christine Hochreiter zur Zukunft von Unternehmen

Regensburg (ots) - Krones 4.0

Passend zur HannoverMesse, die heuer unter dem Motto Industrie 4.0 steht, gab Krones-Chef Christoph Klenk bei der Bilanzpressekonferenz den Takt für seine Branche vor. Fakt ist: Die Digitalisierung hat auch im Maschinen- und Anlagenbau Einzug gehalten. Der Wettbewerbsdruck steigt und die angespannte Kostensituation ist über Preiserhöhungen kaum in den Griff zu bekommen, weil diese vom Markt nicht akzeptiert werden. Durch die Digitalisierung können zum einen Herstellungs- und Wertschöpfungsprozesse im eigenen Haus optimiert werden. Zum anderem bietet sie einem Unternehmen große Chancen auf den Märkten. Wer zum Experten für einen intelligenten Material- und Datenfluss während des gesamten Produktionsprozess wird, schafft für seine Kunden einen Mehrwert. Wer sich international von der (Getränke-)Produktion über die Abfüllung und Verpackung bis hin zur Intralogistik als Komplettanbieter positioniert, sollte nachhaltig über einen entscheidenden Wettbewerbsvorsprung verfügen. Mit der Ausgliederung des Intralogistik-Geschäfts unter dem Dach von Syskron und der Übernahme der Mehrheit an der italienischen System Logistics hat Krones wichtige Weichen gestellt. Man weiß: Daten werden künftig genauso wichtig sein wie Hardware. Damit sollte die Erfolgsgeschichte auch weitergehen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: