Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: In Bayern nichts Neues
Kommentar zu den Empfehlungen des Zukunftsrats

Regensburg (ots) - Ein bisschen mehr Amerika in Bayern, danach klingen die Empfehlungen des Zukunftsrats. Doch hinter neuen Studien stecken alte Agenden. Denn der Ruf nach mehr Gründergeist, Risikobereitschaft und Innovation ist nicht neu. Dabei verlangt die Wirtschaft Hilfe vom Staat in Form von mehr Förderungen und weniger Regulierungen. Wissenschaftlich legitimiert lassen sich entsprechende Forderungen nun leichter stellen. So wie etwa die nach mehr Unternehmertum in der Gesellschaft. Dahinter versteckt sich natürlich der Wunsch nach einer flexibleren und unternehmerfreundlicheren Arbeitswelt, nach Änderungen im Arbeitsrecht. Dass die vbw das gut fände, wusste man allerdings schon vorher. Dafür hätte es keine Studie und keinen Zukunftsrat gebraucht.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: