Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Bei der Bildung hakt es
Kommentar zur Tarifrunde in der Metallindustrie

Regensburg (ots) - Deftiger Donner begleitet alljährlich den Einstieg in die Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie. Diese Lautstärke ist aber nur begrenzt aussagefähig, was die wirkliche Härte der aktuellen Auseinandersetzung betrifft. In diesem Jahr dürfte die Wahrheit in der Mitte liegen: Es wird nicht leicht, aber die Verhandlungspunkte scheinen ohne massive Verwerfungen lösbar. Die Höhe der Lohnanhebung dürfte sogar am ehesten abzuräumen sein. Schwieriger wird es möglicherweise bei der Altersteilzeit. Als Knackpunkt zeichnet sich momentan die Forderung nach einer Bildungsteilzeit ab. Es ist gut, dass die IG Metall dieses Thema als Schwerpunkt definiert. Dabei muss klar sein, dass nicht das Ziel ist, dass ein Arbeitnehmer auf Kosten des Betriebs seine Japanisch-Kenntnisse für den nächsten Urlaub aufbessert. So ist das von der Gewerkschaft aber auch nicht gedacht.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: