Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Türkische Schützenhilfe
Kommentar zum internationalen Kampf gegen die IS-Terrormilizen

Regensburg (ots) - Ein Eingreifen der Türkei in den Kampf gegen die IS-Extremisten könnte US-Präsident Obama aus der Verlegenheit helfen. Dessen bisherige Strategie basiert auf Wunschdenken, das Befürworter wie Gegner einer militärischen Intervention gleichermaßen nicht überzeugt. Aus der Luft allein lassen sich die Gotteskrieger des sogenannten "Islamischen Staats" nicht ausschalten. Dafür werden schlagkräftige Partner auf dem Boden gebraucht. Früher oder später wäre die Supermacht gezwungen gewesen, eigene Kampfeinheiten zu schicken. Dass der türkische Präsident Erdogan nun öffentlich die Entsendung von Bodentruppen andeutet, lässt den Plan des US-Präsidenten plötzlich sehr viel plausibler erscheinen. Zweifelsohne hat der NATO-Partner die Kapazitäten, es mit den Terrorbrigaden aufzunehmen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: