Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zum SSV Jahn: Unverständlich, von Jürgen Scharf

Regensburg (ots) - Thomas Stratos muss gehen, der Jahn will lieber einen anderen Trainer. Sportchef Christian Keller muss einen echten Knaller in der Hinterhand haben - ansonsten ist diese Entscheidung nicht zu verstehen. Stratos wurde in einer sonderbaren Hängepartie über Wochen im Unklaren über seine Zukunft gelassen. Dies gehört zum harten Fußball-Geschäft aber scheinbar einfach dazu. Letztlich ist es sogar die Pflicht von Keller, das Wohl des Vereins über Einzelschicksale zu stellen und verschiedene Pläne in der Schublade zu haben. Nun steht der Sportchef aber selbst gewaltig unter Druck. Stratos hat zu diesem Verein, zu dieser Mannschaft und auch zu dieser Stadt gepasst. Er hat Zielvorgaben erfüllt und zudem schönen Fußball spielen lassen. All das sollte sein Nachfolger nun toppen, ansonsten wird er ständig in Stratos' Schatten stehen. Und auch für Keller dürfte es stürmisch werden, wenn seine Personalrochade nicht einschlägt.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: