Government of Dubai, Department of Tourism and Commerce Marketing

Flughafenbetreiber Dubai Airports blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014

Flughafenbetreiber Dubai Airports blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014
Dubai International Airport. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/62377 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Government of Dubai, Department of Tourism and Commerce Marketing/Dubai Airport"

Frankfurt/Main (ots) - Dubai Airports, die Betreibergesellschaft der Flughäfen Dubai International (DXB) und Al Maktoum International (DWC), blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014. So konnte der Dubai International Airport die Zahl der internationalen Passagiere um 6,1 Prozent auf 70,5 Millionen (2013: 66.431.533) steigern.

Damit löste er den Flughafen London Heathrow als weltweite Nummer 1 im internationalen Luftverkehr ab, der 2014 etwas mehr als 68,09 Millionen Passagiere abgefertigt hat. So steuern Dubai International derzeit mehr als 140 Fluggesellschaften an und Passagiere und Fracht werden zu mehr als 260 Destinationen auf sechs Kontinenten geflogen. 2015 werden die Passagierzahlen voraussichtlich auf rund 79 Millionen steigen und im Jahr 2020, dem Jahr in dem Dubai Gastgeber der Expo ist, will der Airport rund 103,5 Millionen Fluggäste begrüßen.

Allein zwischen Oktober 2020 und April 2021 erwartet das Emirat mehr als 25 Millionen Besucher, davon 70 Prozent aus Ländern außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate. "Die Expo 2020 auszurichten, hat einen signifikanten Einfluss auf die Tourismusindustrie in Dubai und bietet eine einzigartige Plattform, um die beeindruckende Erfolgsgeschichte einer jungen Stadt und Nation darzustellen", sagt Mara Kaselitz, Direktorin des Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing, Frankfurt.

Mara Kaselitz weiter: "Mit den Wachstumsprognosen für die Branche und den Hochrechnungsmodellen der derzeitigen Expansionspläne für die Flughäfen DXB und DWC wird geschätzt, dass der gesamte wirtschaftliche Beitrag der Luftfahrt- und Tourismusbranche im Jahr 2020 auf 53,1 Milliarden US-Dollar ansteigen wird. Das entspricht 37,5 Prozent von Dubais Bruttoinlandsprodukt." Diese Annahmen beruhen auf einer Analyse des internationalen Forschungsunternehmens Oxford Economics, das in seinem neusten Gutachten die herausragende Bedeutung der Luftfahrtdrehkreuze in Dubai darlegt.

Drei Terminals und Kapazität für 90 Millionen Fluggäste

Bereits heute bietet der Dubai International Airport den Fluggästen die Abfertigungskapazität von drei Terminals: T1 wird von allen Fluglinien genutzt, in T2 werden sowohl Linien- als auch Charter- und Sonderflüge (Pilgerreisen) abgefertigt und T3 steht exklusiv dem Homecarrier Emirates, unter anderem mit hochwertigen Lounges und speziellen A380-Abfertigungseinrichtungen, zur Verfügung. Die Abfertigungsleistung der drei Terminals erreicht mit Eröffnung des Concourse A im Januar 2013 inzwischen 75 Millionen Passagiere pro Jahr. Mit Eröffnung des Concourse D in 2015 wird die jährliche Kapazität nochmals gesteigert, auf insgesamt 90 Millionen Passagiere.

Das Frachtaufkommen am Dubai International betrug im Jahr 2014 2.367.574 Tonnen, verglichen mit 2.443.624 Tonnen im Jahr 2013. Der leichte Rückgang ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass alle reinen Frachtflüge, wie die von Emirates SkyCargo, zum neuen Al Maktoum Airport verlegt wurden. Auch die Zahl der Flugbewegungen ging im Jahr 2014 auf 357.339 im Vergleich zu 369.953 im Jahr 2013 zurück. Dazu bei trug vor allem eine 80 Tage lange Bahnsanierung im Sommer sowie die Verlagerung der Frachtunternehmen und der allgemeinen Luftfahrt an den Al Maktoum Airport bei.

Fracht und Passagierzahlen am Al Maktoum International steigen rasant an

Dubais zweiter Flughafen, Al Maktoum International, 60 Kilometer südwestlich von Dubai International gelegen, öffnete seine Türen für die Passagiere am 27. Oktober 2013 mit einem Flug der Low Cost-Airline Wizz Air aus Budapest. Der Frachtbetrieb wurde bereits am 27. Juni 2010 aufgenommen. Derzeit sind am Flughafen Al-Maktoum insgesamt 36 Frachtunternehmen tätig, die Linien- und Charterflüge anbieten. Auf das Jahr betrachtet lag im September 2014 die Zahl der abgefertigten Fracht bei insgesamt 519.851 Tonnen, was ein Plus von 255 Prozent im Vergleich zu 146.181 Tonnen in den ersten neun Monaten des Vorjahres darstellt. Die Zahl der abgefertigten Fluggäste lag in diesem Zeitraum bei insgesamt 734.126, die der Flugbewegungen bei 35.969 (16.923 in 2013). In seiner Endausbauphase, die bis 2025 projektiert ist, soll Al Maktoum International dann über fünf parallel verlaufende, 4,5 Kilometer lange Runways verfügen und der weltweit größte Flughafen mit einer Kapazität für 160 Millionen Passagiere und zwölf Millionen Tonnen Fracht pro Jahr sein.

Quelle: Dubai Airports, www.dubaiairports.ae/corporate

"Flow Motion Film" Dubai - 48 Stunden in drei Minuten: http://www.thenational.ae/uae/see-dubai-in-flow-motion

Pressekontakt:

Mara Kaselitz, Direktorin, E-Mail: dtcm_ge@dubaitourism.ae
Petra Maier, PR & Communication, Telefon + 49 69 710002-0,
Telefax +49 69 710002-34

Das könnte Sie auch interessieren: