Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Reaktionszeit plus Bremsweg gleich Anhalteweg - Sind Sie zu schnell?

POL-OB: Reaktionszeit plus Bremsweg gleich Anhalteweg - Sind Sie zu schnell?
Brems Dich - Rette Leben

Oberhausen (ots) - 97,19 Meter legen F1 -Piloten bei 350 km/h auf der langen Geraden in Monza pro Sekunde zurück.

In der Tempo-30-Zone sind es 8,33 Meter, wenn Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Fahren Sie 50 km/h, dann sind es schon 13,89 m/s.

Wenn plötzlich ein Kind zwischen Autos auf die Fahrbahn rennt, brauchen Sie rein rechnerisch bei 30 etwa 17 Meter, bis Ihr Auto steht (Reaktionszeit und Bremsweg ergeben addiert den Anhalteweg).

Bei 50 fahren Sie allein während Ihrer Reaktionszeit schon 16 Meter. Erst ab dem 17. Meter fangen Sie überhaupt erst an zu bremsen.

Oder noch deutlicher: Ein Hindernis in 18 Metern Entfernung wird bei 50 km/h nahezu ungebremst getroffen, während es bei 30 km/h gar nicht erst zu einem Zusammenprall gekommen wäre. Das ist kein Schicksal, sondern eine physikalische Tatsache!

Wir blitzen in der nächsten Woche auch an diesen Stellen:

Montag, 15.09.2014 Heiderhöfen / Lickenberg, Würpembergstraße / Weberstraße und Bottroper Straße / Koppenburgstraße

Dienstag, 16.09.2014 Schmachtendorfer Straße, Rolandstraße und Danziger Straße

Mittwoch, 17.09.2014 Von-Trotha-Straße, Forststraße und KirchhellenerStraße

Donnerstag, 18.09.2014 Sühlstraße, Neukölner Straße und Buschhausener Straße

Freitag, 19.09.2014 Uhlandstraße, Brinkstraße und Teutoburger Straße

Samstag, 20.09.2014 Westfälische Straße

Sonntag, 21.09.2014 Franzosenstraße

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: