mybet

VfB: Buchmacher erwarten Ende der Heimtorflaute
mybet mit niedriger Quote auf ein Tor des VfB gegen Dortmund

Hamburg (ots) - Im Jahr 2015 hat der VfB Stuttgart zuhause noch kein Tor geschossen, und insgesamt dauert die möglicherweise schlimmste Torflaute der schwäbischen Fußballgeschichte bereits 554 Minuten. Doch am Freitag gegen Borussia Dortmund soll damit Schluss sein - sagen die Buchmacher.

Unter www.mybet.com kann gewettet werden, dass der VfB gegen den BVB sein erstes Heimtor 2015 erzielt. Die Quote ist mit 1.42 sehr niedrig, das heißt, die Buchmacher halten ein Heimtor für sehr wahrscheinlich. Wer das nicht glaubt, der wettet zur höheren Quote von 2.65 dagegen. Ganz große Optimisten wetten zur attraktiven Quote von 5.00 auf einen Sieg des VfB.

Wobei die Buchmacher insgesamt wenig Raum für Optimismus lassen, denn mit einer Quote von 1.80 erwarten sie den VfB Stuttgart als wahrscheinlichsten Absteiger, gefolgt vom SC Paderborn mit 2.00 und dem SC Freiburg mit 2.30.

Direkt zu den Wetten geht es unter folgendem Link:

http://ots.de/ALb8A

Über mybet

Mit über 1.000.000 Kunden und ca. 20.000 Wetten pro Tag gehört mybet zu den führenden Wettportalen. mybet ist in Malta lizenziert und seit 2002 am Markt. Als Premium-Partner unterstützt mybet den Fußballclub Fortuna Düsseldorf.

Pressekontakt:

mybet Pressebüro Deutschland
c/o Gamblers First
Christian Prechtl
Am Fuchsberg 18A
21075 Hamburg, GERMANY
Tel. + 49 6221 72633 70
Mail: christian@gamblersfirst.com
Web: http://www.gamblersfirst.com

Original-Content von: mybet, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: mybet

Das könnte Sie auch interessieren: