NORMA

NORMA: Hier ist die Schokolade nachhaltig und sozial
Discounter aus Nürnberg macht sich für das "UTZ"-Siegel stark

Nürnberg (ots) - Wer Schokolade mit gutem Gewissen einkaufen möchte, der wählt NORMA: Denn der Discounter aus Nürnberg bringt immer mehr Schokoladenprodukte mit dem streng kontrollierten UTZ-Siegel ins Regal. UTZ, was übrigens aus der Maya-Sprache kommt und einfach nur "gut" heißt, garantiert eine kontrolliert-nachhaltige Kakao-Herstellung, die sicherstellt, dass die oft nur kleinen Kakaoproduktionsbetriebe in Afrika, Asien und Lateinamerika umweltschonend produzieren und so von einem stabilen Einkommen profitieren.

Mehr als 9 Kilogramm Schokolade bzw. schokoladenhaltige Produkte werden pro Kopf von uns Deutschen im Jahr durchschnittlich verdrückt. Doch was den meisten Schokoladenfans nicht wirklich klar ist, wer sich kräftig ins Zeug legt für den Anbau und die Plantagenpflege des begehrten "braunen Golds" Kakao: Der überwiegende Anteil der für die Schokoproduktion benötigten Kakaobohnen kommt in den genannten Überseeländern aus meist nur kleinen Familienbetrieben, die ihr Einkommen mit dem Anbau, der sorgsamen Pflege und schließlich dem Verkauf der Kakaobohnen beziehen. Damit sich das persönliche Einkommen und die gesamte Lebenssituation dieser Kleinbauern weiter und vor allem anhaltend verbessert, wurde das streng kontrollierte "UTZ Certified"-Programm ins Leben gerufen, das den vielen kleinen Kakaobauern intensiv dabei hilft, erfolgreich zu wirtschaften, höhere Erträge zu erzielen und naturschonend zu produzieren. Mit dem Kauf von kakaohaltigen Produkten, die das UTZ-Siegel tragen, leisten die NORMA-Kunden somit einen aktiven Beitrag für das gute Auskommen der Kakaobauern und helfen beim ressourcenschonenden Kakaoanbau vor Ort.

Vor diesem Hintergrund dürfen sich die NORMA-Kunden schon jetzt auf ihre süßen Weihnachtseinkäufe freuen, da der Discounter aus Nürnberg ankündigt, im Festtagssortiment gleich 67 süße Weihnachtsartikel mit dem Utz-Siegel in den NORMA-Filialen anzubieten. Die NORMA-Geschäftsleitung in einer Stellungnahme dazu: "Aus Überzeugung werden wir dieses sehr sinnvolle Programm weiter unterstützen - und die Zahl der UTZ-zertifizierten kakaohaltigen Artikel sowie auch der Tee- und Kaffeeprodukte Zug um Zug weiter erhöhen."

Der expansive Discounter NORMA mit Hauptsitz in Nürnberg ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit über 1.400 Filialen am Markt.

Pressekontakt:

Uwe Rosmanith
Rosmanith & Rosmanith GbR
Unter den Eichen 7
D-65195 Wiesbaden
0611/716547920
uwe@rosmanith.de

Katja Heck
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Leiterin Werbung und Kommunikation
Würzburger Str. 196
D-90766 Fürth
k.heck@norma-online.de
Original-Content von: NORMA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NORMA

Das könnte Sie auch interessieren: