Haufe Akademie

Servicebeitrag der Haufe Akademie: Wirkungsvoll visualisieren

Freiburg (ots) - Bilder sprechen Menschen an - direkt und unmittelbar. Das liegt an der Art und Weise, wie unser Gehirn arbeitet. Abstrakte Ausdrücke kann das Gehirn nur schwer verarbeiten, Visualisierungen, also die Verwendung von Bildern, sind leichter und schneller erfassbar. Gerade für Referenten, Berater und Coaches, aber auch für Fach- und Führungskräfte ist es wichtig, mit Bildern zu arbeiten, um in Präsentationen beim Gegenüber zu punkten.

Eine gute Präsentation sollte vom Konzept überzeugen oder Entscheidungshilfe sein. Dafür sind eine ansprechende Visualisierung und ein gelungener Aufbau vonnöten. Was macht Visualisierungen eigentlich aus? Der Begriff steht für die Umsetzung von Informationen in Bilder mit Hilfe von textlichen oder grafischen Mitteln.

Effekte guter Visualisierungen

   - Visualisierungen  bringen eine Aussage auf den Punkt, sodass sie
     mit einem Blick erfassbar ist. Beispiel "Symbole": Statt langer 
     Anweisungen genügt ein einziges Bild, das genau die eine 
     Botschaft signalisiert, auf die es ankommt.
   - Visualisierungen lenken die Aufmerksamkeit auf das, was wichtig 
     ist. Beispiel "Farbe": eine farbige Hervorhebung, eine 
     Umrandung oder ein farbiges Textfeld.
   - Visualisierungen unterscheiden, gruppieren und stellen 
     Zusammenhänge her: Unterschiede/Gemeinsamkeiten von 
     Informationen werden im Bild klarer.
   - Durch wiederkehrende Elemente wird ein roter Faden geschaffen, 
     der durch die gesamte Präsentation führt. 

Visualisieren fördert Lernen und Verstehen

Ein Grundprinzip des effizienten Lernens ist das Arbeiten mit Bildern. Texte mit Bildern zu verknüpfen, erzeugt Bilder im Kopf, die leichter abrufbar sind. Sobald sich trockene Informationen in lebendige Bilder umwandeln, freut sich das Gehirn und arbeitet erfolgreich mit.

Das Publikum ist bis zum Beginn eines Vortrages vielfältigen bildhaften Eindrücken ausgesetzt: der Raum, Personen, Gegenstände und Logos rundherum. Gegen solche Einflüsse kommt man mit reinen Textfolien oder Charts oft nur schwer an. Wenn rasch und sicher Informationen fließen sollen und die Zuhörer auch emotional angesprochen werden sollen, dann gibt es nur eines: Gewichtsverlagerung vom Text zum Bild.

Bedeutung von Emotionen

Ereignisse mit hoher emotionaler Beteiligung bleiben wesentlich besser im Gedächtnis haften als emotional weniger intensive Situationen, deshalb ist die Integration von Bildern in Vorträgen so wichtig: Bilder lösen schneller Emotionen aus als rein verbale Informationen. Auch ist es wichtig sich vor der Erstellung einer Präsentation zu fragen, was man bewirken möchte. Wer den Zuhörer aufrütteln oder beruhigen will, kommt mit Bildern wesentlich einfacher und schneller zum Ziel als mit reinem Text.

Wirkungsvoll visualisieren lässt sich lernen Wer lernen möchte, wie man mit dem richtigen Material und ein paar Kniffen schnell gelungene Visualisierungen und Charts erstellt, sollte das praxisorientierte, zweitägige Seminar "Wirkungsvoll visualisieren" der Haufe Akademie besuchen und sich im Beitrag "Visualisieren - mehr als bunte Bildchen" unserer Referentin Claudia Bingel informieren.

Mehr Informationen zum Seminar http://www.haufe-akademie.de/54.34

Zum ausführlichen Fachbeitrag geht's hier: http://hf-aka.de/1DBYxkk

Über die Haufe Akademie

Die Haufe Akademie ist einer der führenden Anbieter für Qualifizierung und Entwicklung von Menschen und Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Passgenaue Lösungen, einzigartige Services, höchste Beratungskompetenz und individuelle Qualifizierung vereinfachen den Erwerb von Fähigkeiten und erleichtern nachhaltige Entwicklungen. Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen, ein breites e-Learning Portfolio, Managed Training Services und Consulting unterstützen HR-Verantwortliche und Entscheider bei der Zukunftsgestaltung für Unternehmen. Mehr Kompetenz für Fach- und Führungskräfte ermöglicht ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Qualifizierungsprogrammen, Lehrgängen, Tagungen und Kongressen. 2013 führte die Haufe Akademie über 1.600 firmeninterne Qualifizierungsmaßnahmen für Unternehmen aller Branchen sowie 3.200 Veranstaltungstermine zu rund 690 unterschiedlichen betrieblichen Themen in bundesweit 65 Städten durch. Rund 63.000 Teilnehmer setzten in diesem Jahr bei ihrer Weiterentwicklung auf die Kompetenz und Erfahrung der Haufe Akademie, die seit 1978 am Markt ist. Die Haufe Akademie ist ein Unternehmen der Haufe Gruppe. http://www.haufe-akademie.de

Pressekontakt:

Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Kerstin Schreck
Pressecenter
Tel: 0761 898-4542
Fax: 0761 898-99-4542
E-Mail: presse@haufe-akademie.de
Lörracher Str. 9, 79115 Freiburg

Pressecenter der Haufe Akademie unter:
http://www.haufe-akademie.de/presse

Infos, News und Ihre Meinung: Vernetzen Sie sich mit uns auf
http://www.haufe-akademie.de/googleplus
http://www.haufe-akademie.de/facebook
http://www.haufe-akademie.de/xing
http://www.haufe-akademie.de/twitter
http://www.haufe-akademie.de/youtube
Original-Content von: Haufe Akademie, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: