Haufe Akademie

Neues Seminar der Haufe Akademie schult Personaler im Konfliktmanagement

Freiburg (ots) - Personaler haben oft mit spannungsreichen Situationen zu tun. Ob selbst betroffen oder als Vermittler gefordert - es kommt immer eine schwierige und sensible Aufgabe auf sie zu. Das neue, zweitägige Seminar der Haufe Akademie "Konfliktmanagement für Personaler" zeigt Personalleitern, HR-Managern und Führungskräften mit Personalverantwortung, wie Konflikte für beide Seiten optimal gelöst werden können.

Ob es sich um Konfliktfälle im Bereich von Führung, bei der Team-Entwicklung oder um Mobbing handelt - wer Muster und Signale erkennt, kann rechtzeitig gegensteuern. Entsprechend nimmt der Referent Andreas Peteranderl, Coach, Organisationsberater und Lehrbeauftragter, zunächst typische Konfliktpotenziale unter die Lupe. Er erläutert die unterschiedlichen Eskalationsstufen bei Konflikten und stellt Möglichkeiten der Konfliktlösung vor. Basierend auf dem Modell nach Dr. Marshall Rosenberg lernen die Teilnehmer alltagstaugliche Strategien kennen, um Kommunikationsblockaden aufzulösen - gerade in den Situationen, in denen eine Seite jegliche Konfliktlösung ablehnt.

Der Referent zeigt, wie sich die Kooperationsbereitschaft aller Beteiligten fördern lässt, wie man Beschuldigungen vermeidet und Gespräche klar und aufrichtig führt. Wer konträre Standpunkte zu einer konstruktiven Lösung führen will, muss mit Ärger und ablehnendem Verhalten umgehen können. Deshalb bietet das Training auch durch szenische Übungen und Feedback die Möglichkeit, die eigene Konfliktfähigkeit zu verbessern.

Die Teilnehmer sind eingeladen, konkrete Anliegen aus ihrer beruflichen Praxis mitzubringen, um diese Situationen nach dem Training zu besprechen.

Weitere Informationen unter: http://www.haufe-akademie.de/7835

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kerstin Schreck
Tel. 0761 4708-542
Fax 0761 4708-820-542
E-Mail: pressestelle@haufe-akademie.de
Pressecenter der Haufe Akademie unter
http://www.haufe-akademie.de/presse

Original-Content von: Haufe Akademie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Haufe Akademie

Das könnte Sie auch interessieren: