Haufe Akademie

Auf den Punkt gebracht: Ein neues Seminar der Haufe Akademie vermittelt die Kunst, klar und effektiv zu kommunizieren

Freiburg (ots) - Ob Reden, Texte, Diskussionen oder Vorträge: Wer seine Zielgruppen erreichen will, muss auf den Punkt kommen. Schnell, präzise und gekonnt. Über die Effizienz von Statements, Präsentationen oder Beiträgen entscheidet nicht das Talent - die Kunst der gekonnten Rhetorik ist erlernbar: Ein neues Seminar der Haufe Akademie vermittelt das notwendige Handwerkszeug dafür.

"Nach zwei Tagen sind die Teilnehmer in der Lage, ihre Zuhörer oder Leser zu fesseln und damit ihre kommunikativen Ziele zu erreichen. Dabei hinterlassen sie einen professionellen Eindruck, der bleibt", verspricht Referent Jürgen Buck, erfahrener Texter und Redenschreiber sowie Trainer und Coach für wirkungsvolles Reden und Schreiben.

Neben der Fähigkeit, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und Inhalte auf den Punkt zu bringen, zeigt Buck wie sprachliche oder dramaturgische Kniffe gezielt eingesetzt werden können. Dazu geht der Referent intensiv auf die drei Phasen eines erfolgreichen Vortrages ein und gibt handfeste Anleitungen, wie passende Argumente schnell gefunden, eine überzeugende Argumentation aufgebaut und Standpunkte richtig vertreten werden. Zudem vermittelt er Strukturierungs- und Formulierungshilfen und bringt den Teilnehmern bei, wirkungsvolle Texte systematisch und ohne Zeitverlust zu erstellen.

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die in besonderem Maße an ihren Vorträgen und Texten gemessen werden. Entsprechend liegt der Fokus auf der sofortigen Umsetzbarkeit des Wissens: Teilnehmer können eigene Präsentationen oder Beiträge zur Optimierung mitbringen.

Weitere Informationen unter: http://www.haufe-akademie.de/76.32

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kerstin Schreck
Tel. 0761 4708-542
Fax 0761 4708-820-542
E-Mail: pressestelle@haufe-akademie.de
Pressecenter der Haufe Akademie unter
http://www.haufe-akademie.de/presse

Original-Content von: Haufe Akademie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Haufe Akademie

Das könnte Sie auch interessieren: