Anschutz Entertainment Group

o2 World in Hamburg - Anschutz Entertainment Group schließt Namensrechtevertrag mit Telefónica o2 Germany (mit Bild)

o2 World in Hamburg - Anschutz Entertainment Group schließt Namensrechtevertrag mit Telefónica o2 Germany (mit Bild)
v.l.: Uwe Frommhold (Geschäftsführer o2 World Hamburg), René Schuster (CEO Telefónica o2 Germany), Detlef Kornett (CEO & President Anschutz Entertainment Group in Deutschland). Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/o2 World"

Hamburg (ots) - Die Anschutz Entertainment Group, eine Tochtergesellschaft der Anschutz Corporation, und Telefónica o2 Germany haben heute in Hamburg den Ausbau ihrer strategischen Partnerschaft bekannt gegeben. Der Telekommunikations-Konzern übernimmt das Namensrecht für die seit 2007 zur Anschutz-Gruppe gehörenden Veranstaltungsarena in Hamburg. Mit dem heutigen Tag wird aus der Color Line Arena die o2 World in Hamburg. Die Partnerschaft ist auf zehn Jahre angelegt. Das Besuchererlebnis zu verbessern ist das Ziel und deshalb soll die bislang überaus erfolgreiche Arena in den nächsten Wochen und Monaten weiter technisch aufgerüstet werden, außerdem ist ein Anbau geplant.

"Ich gratuliere o2 und unserem Team in Deutschland zu dieser weiteren Kooperation. Unsere beiden Unternehmen verbindet seit Jahren eine fantastische Partnerschaft. Mit der o2 World in Hamburg und der o2 World in Berlin haben wir gemeinsam eine enorm starke Position im deutschen Unterhaltungsmarkt", freut sich Tim Leiweke, President & CEO Anschutz Entertainment Group Inc. über die Vergabe der Namensrechte der Arena in Hamburg an o2.

Mit dieser Kooperation integriert o2 die Hamburger Arena in das Entertainment-Konzept von o2 für europäische Metropolen. Mit The o2 London, The o2 Dublin, der o2 Arena Prag und der o2 World Berlin bilden nun fünf Top-Arenen in Europa die o2-Plattformen für ganz besondere Kunden- und Besuchererlebnisse.

René Schuster, CEO von Telefónica o2 Germany, erklärt: "Nach dem Kauf von HanseNet mit seiner erfolgreichen Marke Alice ist das schon unser zweites großes Engagement für Hamburg in diesem Jahr." Die o2 World Hamburg ist mit ihren Top-Events in Sport und Entertainment zentraler Bestandteil der o2 Crew, der Entertainment-Community für Kunden und deren Freunde. Der erste Hamburger Event, bei dem o2 Crew Mitglieder bis zu 500 Tickets und Special Services gewinnen können, ist das Lady Gaga-Konzert am 10. Mai 2010. "Die Gewinner der Zusammenarbeit sind der Norden Deutschlands und unsere Kunden", freut sich René Schuster. Neben exklusiven internationalen Top-Acts profitieren die o2 Kunden im Norden von neuen Möglichkeiten: Tickets für schon ausverkaufte Konzerte, eine "Blue Lane" zum schnellen Zugang zum Entertainment-Erlebnis oder auch ein Sitzupgrade über SMS - "Blue Seats". Zukünftig werden auch Alice Kunden in den Genuss der speziellen Services in der o2 World Hamburg kommen.

Für Detlef Kornett, CEO und President der Anschutz-Gruppe in Deutschland, ist dieser Vertrag die Erfüllung einer Mission. "Wir haben die Arena vor zweieinhalb Jahren mit dem Ziel gekauft, zusammen mit einem neuen Partner in Hamburg in eine neue Ära aufzubrechen. o2 war von Beginn an unser Wunschpartner für Hamburg.

Beide Unternehmen stehen national und international für eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. Die ohnehin schon größte und erfolgreichste Multifunktions-Arena in Norddeutschland wird durch diese Partnerschaft einen noch größeren Stellenwert in der internationalen Entertainment-Branche erlangen", kündigt der gebürtige Cuxhavener Kornett an.

So wird die o2 World Hamburg mit modernen digitalen Informations-Plattformen (u.a. einem 360 Grad-LED-Board) ausgestattet, im Logen- und Premium-Bereich umgebaut und aufgewertet sowie in bundesweite Media- und Werbe-Kampagnen integriert. Geplant ist weiterhin ein neues Eingangs- und Erlebnis-Gebäude. Die Heimat des HSV Handball und der Eishockey-Mannschaft Hamburg Freezers soll so noch attraktiver werden und somit noch mehr Fans und Besucher anlocken.

"Diese Partnerschaft stärkt den Entertainment-Standort Hamburg enorm. Die o2 World in Hamburg wird ihre Stellung als der Anziehungspunkt in Sachen Unterhaltung und Sport in Hamburg und der gesamten Metropolregion noch weiter ausbauen. Ich freue mich sehr über diesen Partner, weil wir gemeinsam mit o2 spürbare Mehrwerte für unsere Kunden aber auch für die Veranstalter schaffen werden", gibt sich Arena-Geschäftsführer Uwe Frommhold euphorisch.

https://www.barclaycard-arena.de

Pressekontakte:

Anschutz Entertainment Group
Katharina Telschow
Senior Communications Manager
T: 030/ 20 60 70 82 55
E-Mail: k.telschow@o2world.de
https://www.barclaycard-arena.de/

o2 World Hamburg
Uwe Frommhold
Geschäftsführer o2 World in Hamburg
T: 040/88 163 100
E-Mail: u.frommhold@o2world-hamburg.de
https://www.barclaycard-arena.de

Telefónica o2 Germany
Kerstin Gulden
Pressesprecherin
T: 089/2442 1212
E-Mail: kerstin.gulden@o2.com
https://www.barclaycard-arena.de/kings
Original-Content von: Anschutz Entertainment Group, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: