HypoVereinsbank

Fulminantes Finale im Hamburger Operettenhaus am 23. November
Musical-Stars der Zukunft präsentieren sich beim Jugend kulturell Förderpreis 2009 "Musical"

Hamburg (ots) - HypoVereinsbank sucht die Musical-Stars der Zukunft

David Jakobs aus Essen ist der Gewinner des Abends. Die Leipzigerin Katharina Eirich errang den Publikumspreis.

Im Hamburger Operettenhaus gaben die sechs Finalisten des Jugend kulturell Förderpreises "Musical" der HypoVereinsbank ihr Bestes. 1.400 begeisterte Gäste feierten die Künstler, die mit Tanz, Gesang und Schauspiel ihr Talent präsentierten. Prof. Dr. Karin von Welck, Hamburger Senatorin für Kultur, Sport und Medien, eröffnete das Musical-Event mit einem Grußwort.

Strahlender Gewinner des Finales ist David Jakobs von der Folkwang Hochschule Essen. "David Jakobs überzeugt klar mit seiner starken, brillanten, sehr wandlungsfähigen Stimme. Mit beeindruckender Bühnenpräsenz zieht er das Publikum in seinen Bann und präsentiert seine Show authentisch und überaus souverän", so Jury-Mitglied Matthias Davids, Regisseur und Choreograph. David wurde mit einem Preisgeld von 6.000,- Euro belohnt.

David Jakobs: "Dieser Wettbewerb hat mich weitergebracht, der Work-shop, die Proben, der Vergleich mit den anderen Teilnehmern. Das Beste: Ich konnte zum ersten Mal mein Bühnenprogramm selbst gestalten und so meine Fähigkeiten richtig austesten und Selbstvertrauen gewinnen."

Den mit 4.000,- Euro dotierten Publikumspreis errang Katharina Eirich von der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig. "Ich bin begeistert. Wir haben so viel bekommen. Der Workshop mit Pia Douwes, das Sedcard-Shooting. Diese Erfahrung, auf einer so großen Bühne vor so vielen Zuschauern singen und tanzen zu dürfen.", freut sich die Leipzigerin.

Elissa Huber von der Bayerischen Theaterakademie August Everding München räumte den Sonderpreis der HypoVereinsbank und dem isFF (Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe, Berlin) ab: ein Intensiv-Coaching im Wert von 4.000,- Euro. Für Elissa genau das Richtige: "Ich habe von der Qualifizierungsrunde bis jetzt mehr gelernt als in den letzten Jahren und kann im Coaching weiter an mir arbeiten."

Für alle drei Gewinner ist das Finale ein perfektes Sprungbrett in eine erfolgreiche Musicalkarriere. Der Jugend kulturell Förderpreis "Musical" der HypoVereinsbank ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert.

Die hochkarätigen Jury, der u.a. Ralf Schaedler, Casting Director der Stage Entertainment, angehörte, war begeistert vom hohen Gesamtniveau des Wettbewerbs: "Es ist klasse zu beobachten, wie sich die Nachwuchstalente im Laufe des Wettbewerbs weiterentwickelt haben. Man kann alle Finalisten vom Fleck weg engagieren."

Weitere Informationen auf www.jugend-kulturell.de

Pressekontakt:

HypoVereinsbank 
Unternehmenskommunikation/COM02
Christiane Gabor
Leitung Jugend kulturell
Neuer Wall 64, 20354 Hamburg
Tel.: 040/3692-3395, Fax: -3176
E-Mail: Christiane.Gabor@unicreditgroup.de

Projektleitung Förderpreis:
Sibylle Hauf
Tel.: 040/3692-3642, Fax: -3176
E-Mail: Sibylle.Hauf.extern@unicreditgroup.de
Original-Content von: HypoVereinsbank, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: