HypoVereinsbank

Jugend kulturell Förderpreis 2009 "Musical"/ HypoVereinsbank sucht die Musical-Stars der Zukunft

Hamburg (ots) - 400 begeisterte Musical-Fans feiern Nachwuchstalente. Elissa Huber aus München und David Jakobs aus Essen sind die Gewinner des Abends.

Im Carl-Orff-Saal im Gasteig in München gaben am Abend des 17. September 2009 fünf Teilnehmer/-innen des Jugend kulturell Förderpreises "Musical" der HypoVereinsbank ihr Bestes. 400 begeisterte Gäste feierten die jungen Künstler, die mit Tanz, Gesang und Schauspiel ihr Talent präsentierten.

Insgesamt zeigen 20 Nachwuchstalente aus dem gesamten Bundesgebiet ihr Können in vier öffentlichen Vorentscheidungen im September. Sie hatten sich aus mehr als 170 Bewerbern für den Wettbewerb qualifiziert.

Bei ihrem gestrigen Auftritt eroberte das junge Nachwuchstalent Elissa Huber aus München mit ihrer charmanten Ausstrahlung die Herzen der Musical-Fans und wurde mit dem Publikumspreis in Höhe von 400,- Euro ausgezeichnet. Elissa hat mit ihrer starken Bühnenpräsenz, ihrer kraftvollen Stimme und auch mit ihrem großen komischen Talent das Publikum begeistert", so Jury-Mitglied Matthias Davids, Regisseur und Choreograph.

Die Jury vergab den 1. Preis der Münchner Vorentscheidung an David Jakobs aus Essen. "Sein Auftritt war authentisch und souverän. David hat seine Show mit einer Leichtigkeit und dennoch einem starken individuellen Charakter präsentiert. Gesang und Schauspiel bildeten eine Einheit. Er war der musikalische Höhepunkt des Abends". David Jakobs wurde mit einem Preisgeld von 600,- Euro belohnt und ist für das Finale am 23. November 2009 im TUI Operettenhaus Hamburg nominiert.

Die Jury war begeistert vom hohen Gesamtniveau des Wettbewerbs und der Leidenschaft der jungen Nachwuchstalente. Durch den Abend führte TV-Journalist Markus Tirok.

Namhafte Juroren suchen nach Ausnahmetalenten Die diesjährige Jury setzt sich zusammen aus Ralf Schaedler, Casting Director der Stage Entertainment; Matthias Davids, Regisseur und Choreograf; Dr. Wolfgang Jansen, Theaterwissenschaftler und Kulturmanager; Thomas Georgi, ZAV Künstlervermittlung; Kim Moke, Gesangspädagogin und künstlerische Leiterin der Stage School Hamburg; Anja Launhardt, Regisseurin und Choreografin; Professorin Vicki Hall, Sängerin und Leiterin des Musical-Studiengangs der Bayerischen Theaterakademie August Everding; Professor Norbert Aust, Geschäftsführer Schmidts Theater, Schmidts Tivoli und SeeLive; Christiane Gabor, Leitung "Jugend kulturell" der HypoVereinsbank.

Öffentliche Vorentscheidungen - Sprungbrett ins Finale Die weiteren Termine für die Vorentscheidungen: Essen (22.09., Neue Aula der Folkwang Hochschule) und Berlin (29.09., Studio im Admiralspalast).

Das Finale wird am 23. November im TUI Operettenhaus Hamburg stattfinden.

Der Jugend kulturell Förderpreis "Musical" der HypoVereinsbank ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen sowie Fotos der Veranstaltung unter www.jugend-kulturell.de

Pressekontakt:

HypoVereinsbank
Unternehmenskommunikation/COM02
Christiane Gabor
Leitung Jugend kulturell
Neuer Wall 64, 20354 Hamburg
Tel.: 040/3692-3395, Fax: -3176
E-Mail: Christiane.Gabor@unicreditgroup.de

Projektleitung Förderpreis:
Sibylle Hauf
Tel.: 040/3692-3642, Fax: -3176
E-Mail: Sibylle.Hauf.extern@unicreditgroup.de

Original-Content von: HypoVereinsbank, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HypoVereinsbank

Das könnte Sie auch interessieren: