HypoVereinsbank

Jugend kulturell Förderpreis 2008 Popmusik der HypoVereinsbank: Finale in Hamburg am 11.11. mit Bellevue, Gammalapagos, Johanna Zeul & Band, My baby wants to eat your pussy, Phrasenmäher, Tommy Finke & Band

Hamburg (ots) - Nahezu 300 Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet sind für den 13. Jugend kulturell Förderpreis bei der HypoVereinsbank eingegangen. Unter dem Motto "Raus aus der Garage, rauf auf die Bühne" zeigten 19 Bands bei den öffentlichen Vorrunden im September sämtliche Varianten der Popmusik.

Die Bochumer Formation "Tommy Finke & Band" überzeugte die Juroren in Köln mit fantasievollen und intelligenten Texten ihrer selbst komponierten deutschen Popsongs. "Johanna Zeul & Band" brachte ihre musikalische Begabung sehr explosiv zum Ausdruck und gewann die Berliner Vorrunde. Die Hamburger Band "Bellevue" punktete in Hannover mit prägnanten Sounds und eingängigen Arrangements. Mit einer großartigen Performance zog die Band "My baby wants to eat your pussy" in Mannheim Jury und Publikum in ihren Bann. In der Münchner Vorentscheidung fielen die Gewinner "Gammalapagos" durch ein komplexes Songwriting und originelle musikalische Ideen auf. Die Wild Card vergaben die Juroren an das Trio "Phrasenmäher", das in Hannover freche Texte und eine erfrischende Bühnenshow bot.

Finale am 11. November 2008 in der Fabrik, Hamburg

Beim Endausscheid des diesjährigen Jugend kulturell Förderpreises werden "Tommy Finke & Band" (Bochum), "Johanna Zeul & Band" (Berlin), "Bellevue" (Hamburg), "My baby wants to eat your pussy" (Mannheim), "Gammalapagos" (Leipzig) und Phrasenmäher (Hamburg) in der Fabrik auftreten. Die Expertenjury - unter dem Vorsitz von Prof. Udo Dahmen (Popakademie Baden-Württemberg) - vergibt Preisgelder in Höhe von Euro 12.000.

Moderator des Wettbewerbs ist der TV-Journalist Markus Tirok.

   Finale in Hamburg:
   Termin: Dienstag, 11.11.2008 
   Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr 
   Ort: Fabrik, Barnerstr. 36, 22765 Hamburg 
   Tickets: 7,00 Euro (Einheitspreis) 
   VVK: ab 1. Oktober bei der Fabrik unter Tel. (040) 39 10 70 
   (täglich von 13-17 Uhr), unter www.fabrik.de oder an der 
Abendkasse 

Weitere Informationen unter www.jugend-kulturell.de

Pressekontakt:

HypoVereinsbank Unternehmenskommunikation/ COM6
Jugend kulturell Förderpreis, Neuer Wall 64, 20354 Hamburg
Tel.: 040/ 3692-3395,-3642 Fax: -3176
Christiane Gabor, Christiane.Gabor@unicreditgroup.de,
Ilka Berger, Ilka.Berger.extern@unicreditgroup.de
Original-Content von: HypoVereinsbank, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: