Medientage München

Bewegte Bilder - bewegte Zeiten. Video als Erfolgskonzept für ALLE Medienunternehmen? Veranstaltung am 23. Februar 2010 im Hotel Kempinski Airport München

München (ots) - Die Keynote zur Fachtagung hält YouTube-Manager Andreas Briese. Webvideos sind DER Wachstumssektor im WWW. Ob als IPTV oder Web-TV - Bewegtbild gehört zum Standard eines modernen Web-Auftritts. Dabei treten immer mehr professionelle Clips neben die Amateurvideos von YouTube & Co. Außerdem werden Video-Ads ein zunehmend wichtiger Faktor bei der Onlinewerbung, bringen Emotionen und Interaktion in die Werbung. Und gut gemachte Videowerbung funktioniert als virale Maßnahme auch durch die freiwillige Weiterverbreitung - ein Traum für jeden Werbetreibenden. Der technologische Fortschritt und die Zunahme an Breitbandanschlüssen eröffnen eine günstige Möglichkeit für zahlreiche neue Player am Markt. Die neue Konkurrenz sowie die Tatsache, dass beinahe jede populäre Serie früher oder später kostenfrei im Netz aufzufinden ist, stellt die Medienindustrie vor einige Herausforderungen. Darüber hinaus macht die weitere Fragmentierung der Zuschauer und Nutzer eine Zielgruppenbindung zunehmend schwieriger. Sind die Strukturen des klassischen Fernsehens mit ihren Kanälen und Programmzeiten von dieser Entwicklung bedroht? Oder handelt es sich beim Web-TV gar um das Fernsehen der Zukunft? Welche Chancen und welche Risiken entstehen für Medienhäuser? Wie sollten sie reagieren? Am 23. Februar 2010 berichten und diskutieren Fachleute über diese Fragen. Die Veranstaltung der Medientage München GmbH findet mit freundlicher Unterstützung der KPMG statt. Programm und Anmeldung unter: www.medientage.de/bewegtbild Pressekontakt: Medientage München Anja Kistler Telefon: 089/68999250 Fax: 089/68999199 anja.kistler@medientage.de Original-Content von: Medientage München, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medientage München

Das könnte Sie auch interessieren: