Kommunikationsverband

DIE "Große" KLAPPE 2015 - Nachwuchswettbewerb für "Commercials" ist ausgeschrieben

DIE "Große" KLAPPE 2015 - Nachwuchswettbewerb für "Commercials" 
ist ausgeschrieben
"Wir sind seit vier Jahren dabei, weil wir den Nachwuchs motivieren wollen zu mehr Mut und starken Bildern, die starke Geschichten erzählen. Das wollen wir sehen!!!" Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/61557 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...
Jetzt Einreichen

Hamburg (ots) - Hamburg, den 18. November 2014 - Mit Filmideen für die Marken Deichmann, Deutsche Bahn und Media Markt darf sich der Nachwuchs (nach dem 1. Juni 85 geboren) im Jahr 2015 um die "Große" KLAPPE bewerben. Seit 35 Jahren zeichnet der Kommunikationsverband Deutschland e.V. kreative Bewegtbild Kommunikation mit DIE KLAPPE aus. Der Wettbewerb, der mit 2 Punkten im Kreativranking von Horizont und W&V eingestuft ist, gehört zu den wenigen anerkannten Wettbewerben für kommerzielle Filme für D, A, CH. Im Durchschnitt werden 400 Filme aus dem deutschsprachigen Markt eingereicht und von einer hochkarätigen Jury unter Leitung von Thomas Strerath, Ogilvy & Mather ( 2013 - 2015 ) bewertet.

Den kreativen Nachwuchs zu Höchstleitung anspornen werden die Marken, die sich 2015 für den Nachwuchwettbewerb DIE "Große" KLAPPE engagieren: Andreas Conze, Marketingleiter bei Deichmann: "Für uns ist es spannend, dass die jungen Kreativen Ideen für eine junge Zielgruppe entwickeln. Quasi Kreation auf Augenhöhe. Mit Überraschungen rechnen wir nicht nur, wir wünschen sie uns."

Ulrich Klenke, Leiter Konzernmarkenführung (KM), DB Mobility Logistics AG: "Wir sind seit vier Jahren dabei, weil wir den Nachwuchs motivieren wollen zu mehr Mut und starken Bildern, die starke Geschichten erzählen. Das wollen wir sehen!!!"

Thomas Hesse, Head of Marketing Media-Markt Deutschland: "Media Markt ist eine innovative Marke, wir sind sehr gespannt, was den Nachwuchskreativen zu unserer Neuausrichtung einfällt!"

Unterstützt wird er Wettbewerb DIE "Große" KLAPPE außerdem von den Agenturen: DDB Berlin, Grimm Gallun Holtappels, Jung von Matt; und den Produktionen: Markenfilm, Soup Film, Czar Film. Für die Nachwuchskreativen aus D, A, CH werden die Kundenbriefings ab Mitte Novemver 2014 auf der KLAPPE Website www.dieklappe.de abrufbar sein. Eingereicht werden sollen Filmideen - keine Filme! Die Einreichung ist kostenlos. Die Fachjury wählt gemeinsam mit den Auftraggebern die beste Idee zur Marke aus. Produziert werden die Filme gemeinsam mit den Nachwuchskreativen. Welcher Film DIE "Große" KLAPPE gewinnt, entscheiden, die KLAPPE Jury und das Saalpublikum bei der Preisverleihung von DIE KLAPPE am 16. April 2015 in Hamburg.

Pressekontakt:

BDW Service und Verlagsgesellschaft Kommunikation mbH
Katharina Stinnes, Tel.: 040.41917787, info@dieklappe.de
Original-Content von: Kommunikationsverband, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: