Kommunikationsverband

Alles neu: Relaunch der Marke Kommunikationsverband

Alles neu: Relaunch der Marke Kommunikationsverband
Professionalität verbindet: Mit neuem Claim, Webaufritt, Workshop-Konzept und Logo startet der Kommunikationsverband Deutschland durch. Nach knapp sechs Monaten im Amt hat das neue Präsidium des Kommunikationsverbands bereits vieles erreicht, was sich die Kommunikationsprofis unter Führung ihres Präsidenten, Jamal Khan, vorgenommen hatten. ...
Kommunikationsverband

Hamburg (ots) - Alles neu: Relaunch der Marke Kommunikationsverband Professionalität verbindet: Mit neuem Claim, Webaufritt, Workshop-Konzept und Logo startet der Kommunikationsverband Deutschland durch

Frankfurt am Main, 09. Oktober 2014 - Nach knapp sechs Monaten im Amt
hat das neue Präsidium des Kommunikationsverbands bereits vieles 
erreicht, was sich die Kommunikationsprofis unter Führung ihres 
Präsidenten, Jamal Khan, vorgenommen hatten. So ging aktuell der 
komplett neu gestaltete Webauftritt des Verbands unter 
www.kommunikationsverband.de online, ein neues Newsletter-System 
wurde installiert sowie ein neues Workshop-Konzept entwickelt. Vieles
wurde in den letzten Monaten vom neunköpfigen Präsidium angeschoben, 
um der Marke "Kommunikationsverband Deutschland e.V." ein neues 
Gesicht zu geben. 
Im Zuge des neuen Markenauftritts des bereits 1953 gegründeten 
Berufsverbands wurde mit "Professionalität verbindet" ein neuer Claim
formuliert, der die Gemeinsamkeiten der rund 500 Mitglieder stärker 
betont und gegenüber der Öffentlichkeit das Selbstverständnis des 
Verbands besser auf den Punkt bringt. Das Logo wurde behutsam 
modernisiert, neue Inhalte auf der Webseite integriert. Die neu 
ge-staltete Webseite bietet zudem ein optimiertes Einreichungstool 
für den BoB "Best of Business-to-Business" Communication Award (BoB) 
und DIE KLAPPE. Anmeldungen für den BoB  2014 sind ab sofort möglich.
Verantwortlich für die gesamte neue Online-Strategie, Webdesign und 
Webprogrammierung ist die Frankfurter Agentur "NUISOL Agentur für 
digitale Aha-Erlebnisse". Deren Mannschaft hat zusätzlich noch eine 
App für den Kommunikationsverband entwickelt, die in wenigen Wochen 
ebenfalls verfügbar sein wird.  
"Der Kommunikationsverband soll wieder mehr hör- und sichtbar das 
Sprachrohr und der Taktgeber für alle Bereiche der 
Kommunikationswirtschaft sein", erklärt Verbands-Präsident Jamal 
Khan. "Ziel des Präsidiums war es daher von Anfang an, dem Verband in
möglichst kurzer Zeit einen 'state of the art' Auftritt zu verpassen 
und neue Angebote zu entwickeln", zieht Khan Bilanz. In seinem neuen 
Konzept setzt das Präsidium darauf, dass der Kommunikationsverband 
deutlich moderner, frischer, prägnanter auftritt und sich durch mehr 
Netzwerkmöglichkeiten, Kooperationen und Wahrnehmung auszeichnet.  
Wichtiger Bestandteil ist unter anderem das neue Workshop-Konzept, 
das sich sowohl an Mitglieder als auch an externe Interessenten 
richtet und ausschließlich brandheiße Themen der 
Kommunikations-branche aufgreifen wird. Die erste Veranstaltung zum 
Thema "User Experience Design und Website Psychologie" findet noch in
diesem Herbst an der Frankfurter Messe statt. Khan: "Der Relaunch der
Marke Kommunikationsverband war der erste Schritt, viele weitere 
Projekte sind schon in der Pipeline." 

Weitere Infos unter: www.kommunikationsverband.de

Anmerkung für die Redaktion
Der Kommunikationsverband ist Interessenvertretung und berufliches 
Netzwerk für Profis aus allen Be-reichen der 
Kommunikationswirtschaft. Hierzu gehören u.a.: Werbung, 
Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Training, Sponsoring, Messen und 
Event, Media, Aus- und Weiterbildung, Forschung und Lehre. 

Pressekontakt:

Bundesgeschäftsstelle Kommunikationsverband Deutschland e.V.
c/o UTZ pr GmbH
Oliver Utz
Seehofstraße 13
60594 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 689 777 59 -20
Fax: +49 (0)69 689 777 59 -19
E-Mail: oliver.utz@kommunikationsverband.de
Original-Content von: Kommunikationsverband, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: