Kommunikationsverband

Kommunikationsverband vergibt 35 KLAPPEN Als erster Kreativpreis wurde die KLAPPE verliehen - 3 mal Gold für Hornbach - - 250 Gäste im Theater Kehrwieder

Drei von vier goldenen Klappen gingen an den Hornbach Spot "Hymne" von Heimat, Produktion Partizan in den Königsdisziplinen Kategorien TV, Kino und für die Kategorie Regie (Nico Beyer). Das vierte Gold holte der von Lukas, Lindemann, Rosinski eingereichte und produzierte Unternehmensfilm "Illumannski" (Produktion weareflink) der eine ...

    Hamburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Seit 30 Jahren und zum vierten Mal in Hamburg, zeichnet der Kommunikationsverband die beste kommerzielle Bewegtbild-Kommunikation für Deutschland, Österreich und die Schweiz aus. Von den 327 eingereichten Arbeiten, darunter auch 60 Skripte von Nachwuchsteams, votete die KLAPPE-Jury unter Leitung von Dr. Michael Trautmann, kempertrautmann, 76 Arbeiten auf die Shortlist. Mit einer Klappe, und dadurch mit 4 Kreativpunkten, wurden insgesamt 35 Arbeiten ( 11%) ausgezeichnet. "Die Jury war dieses Jahr größer und durch ihre sehr ausgewogene Zusammensetzung von Auftraggebern, Produktionen und Agenturen besonders objektiv", kommentiert die Geschäftsführerin des Kommunikationsverbands, Katharina Stinnes, die 2-tägige Jurysitzung, die dieses Jahr bei Markenfilm in Hamburg stattfand. Michael Trautmann leitete die Jury zum ersten Mal: "Die Diskussionen waren engagiert und kompetent und spiegeln sich in einem, aus meiner Sicht, sehr guten Ergebnis wieder!"

    Insgesamt wurden 35 Beiträge mit  4-mal Gold, 14-mal Silber und 17-mal Bronze - in 10 Kategorien (ohne Nachwuchs) ausgezeichnet. Drei von vier goldenen Klappen gingen an den Hornbach  Spot "Hymne" von Heimat, Produktion Partizan in den Königsdisziplinen Kategorien TV, Kino und für die Kategorie Regie (Nico Beyer). Das vierte Gold holte der von Lukas, Lindemann, Rosinski eingereichte und produzierte Unternehmensfilm "Illumannski" (Produktion weareflink) der eine brilliante Vorstellung der Newcomer Agentur LLR ist. Alle Ergebnisse und KLAPPEN stehen unter www.dieklappe.de bereit.

    Klaus Flettner, Change Gruppe, Präsident des Kommunikationsverband: "Das Ergebnis der Klappe und die hohe Akzeptanz des Wettbewerbs bei der Industrie, die sich als Juroren für den Wettbewerb engagieren, zeigt uns, wie wichtig es ist, Plattformen für den Dialog zwischen Auftraggebern und Kreativen zu schaffen!"   Flettner weiter: "Auch das Engagement der Freien und Hansestadt Hamburg, die uns nun schon im zweiten Jahr als Förderer unterstützt, bestärkt uns! Der Kommunikationsverband wird die KLAPPE in den kommenden 12 Monaten in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Clubveranstaltungen zeigen. Unser Ziel ist es, den Dialog zwischen den Kommunikatoren zu fördern und die Learnings aus unseren Wettbewerben an den Nachwuchs und an die Basis weiterzugeben!"

    Jury der Klappe 2010 sind: kempertrautmann, Dr. Michael Trautmann, Lukas/Lindemann/Rosinski , Bernhard Lukas, Scholz & Friends, Matthias Schmidt, Spillmann/Felser/Leo Burnett, Martin Spillmann, Tribal DDB, Tobias Clairmont, Bank Austria, Peter Drobil,  House of House of Packshots, Hans-Joachim Berndt, Loupe TV, Antonia Coenen, MARKENFILM, Florian Beisert, nonoon , Ingken Wagner, Pirates'n Paradise, Claudia Mina, soup.film, Ada Roggendorf, Werbe Weischer, Florian Weischer,   Regisseur, Nico Beyer,    Regisseur, Florian Meimberg, Who's Mcqueen Picture, Philipp Petersson, Gruner + Jahr, Julia Jäkel, Ikea Deutschland, Claudia Willvonseder,  McKinsey & Company, Dr. Jesko Perrey, redblue Marketing, Thomas Hesse, Tchibo, Fred Arnold, Google Deutschland, Lars Lehne, Bundesamt für Naturschutz, Franz-August Emde, HORIZONT Mehrdad Amirkhizi, Stern, Alf Burchardt, Werben & Verkaufen, Kerstin Richter-Östreicher, Werbewoche, Andreas Panzeri,Kommunikationsverband, Katharina Stinnes.

    Förderer der KLAPPE 2010 sind: Freie und Hansestadt Hamburg,  Markenfilm Hamburg, Pirates'n Paradise, Düsseldorf + Berlin, House of Packshots, Soup Film, Jo!Schmid.

    Über den Kommunikationsverband: Der Kommunikationsverband ist die einzige interdisziplinäre, übergeordnete Berufsorganisation im der Kommunikationsbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Sitz in Hamburg. Er hat rund 1000 Mitglieder, die sich auf 18 Clubs in 15 Bundesländern verteilen. Neben Einzelpersonen können auch Firmen die Mitgliedschaft erwerben. "Kommunikation professionalisieren" ist das Motto des Verbandes, der seinen Mitgliedern Dienstleistungen, wie u.a. eine Hinterlegungsstelle zum urheberrechtlichen Schutz für Ideen den "Ideen-Tresor", Rechtsberatung, Ausbildungsveranstaltungen und Vortragsreihen anbietet. Außerdem schreibt der Kommunikationsverband Kreativwettbewerbe wie DIE KLAPPE, den BOB "Best of Business to Business" Award aus.

Pressekontakt:
Kontakt und Rückfragen: Kommunikationsverband e.V. Katharina Stinnes,
Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg, Tel: +49 40.41 917-787 (Fax -790),
geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de

Original-Content von: Kommunikationsverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kommunikationsverband

Das könnte Sie auch interessieren: