Gütersloher Verlagshaus

Michael Winterhoff provoziert: Überforderung ist ein Mythos

Gütersloh (ots) - Der neue Michael Winterhoff - der Bestseller-Autor, bisher bekannt als Experte für Eltern-Kind-Beziehungen, nimmt sich nun die Erwachsenen vor. In einer klugen Gesellschafts-Analyse hält uns der Autor den Spiegel vor und rüttelt uns wach!

Unsere Gesellschaft ist im Dauerstress: Millionen Menschen leiden unter bedrückenden Symptomen und fühlen sich erschöpft, ausgebrannt und leer. Ständige Erreichbarkeit, Termindruck und eine Fülle von Informationen, die auf uns einprasseln, machen uns fertig.

Sind wir noch zu retten? Marode Brücken werden gesperrt, wir lassen Autobahnen und Straßen verrotten, Schulen verkommen, die Schreibschrift wird abgeschafft, das Niveau im Bildungswesen sinkt im Sturzflug, Streiks legen weite Teile des öffentlichen Lebens lahm, um lediglich Teilinteressen durchzusetzen. In der Politik werden notwendige Entscheidungen nicht getroffen, Fehler werden nicht eingestanden, sondern verleugnet und vertuscht.

Michael Winterhoff konstatiert: Viele Erwachsene resignieren heute in unserer Gesellschaft, sie vermeiden regelrecht, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen.

Ursächlich dafür sind u.a. die unglaublich raschen Veränderungen durch die digitale Revolution, die die Psyche jedes Einzelnen stark belasten, ja überlasten. Ein Dauer-Input an Meldungen und unzählige Reize, die ein konzentriertes Arbeiten häufig kaum noch möglich machen, werden ergänzt durch eine Flut von Krisen- und Katastrophennachrichten.

Die Folge: Unsere Psyche läuft Marathon, kommt nicht mehr zur Ruhe. Alltägliche Ereignisse und Anforderungen können kaum verarbeitet werden.

In seinem neuen Buch wird der verhängnisvolle Mechanismus dieser Opferrolle entlarvt. Und wir erkennen, dass wir wieder Verantwortung für uns übernehmen und klare Entscheidungen treffen müssen und können. Wie nah Michael Winterhoff mit seinen Thesen an unserem Lebensalltag dran ist, zeigt u.a. die Titelgeschichte im Spiegel Nr. 34 vom 14.8.2015.

LINKS : http://ots.de/i0GEw

http://www.blog.gtvh.de/michael-winterhoff/

   Michael Winterhoff, 
   Mythos Überforderung 
   Was wir gewinnen, wenn wir  uns erwachsen verhalten 
   256 Seiten. 
   Geb. mit Schutzumschlag 
   EUR 19,99 [D] / EUR 20,60 [A] / CHF 26,90* (*empf. VK) 
   ISBN 978-3-579-06620-2
   Erscheinungstermin: 8. September 2015 

Pressekontakt:

Karin Rohde
Gütersloher Verlagshaus
Verlagsgruppe Random House GmbH
Am Ölbach 19, Eingang B
33334 Gütersloh
05241 / 80 1546
karin.rohde@gtvh.de

www.gtvh.de
Original-Content von: Gütersloher Verlagshaus, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: