Accuray

Erste Patientenbehandlung mit dem CyberKnife® M6(TM)-System und dem InCise(TM) Multileaf-Kollimator ist abgeschlossen

Sunnyvale, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - Patient mit Gehirntumor erhielt extrem präzise und zeitsparende Behandlung

Accuray Incorporated meldete heute die erste unter Einsatz des CyberKnife(®) M6(TM)-Systems mit dem InCise(TM) Multileaf-Kollimator (MLC) abgeschlossene Patientenbehandlung. Die Behandlung wurde multidisziplinär durch Dr. Steven Burton von der Abteilung für Radioonkologie und Dr. Johnathan Engh von der Abteilung für Neurochirurgie am UPMC in Pittsburgh (Pennsylvania) durchgeführt. Das UPMC war in Kooperation mit Accuracy eines der Evaluierungszentren für InCise MLC.

"Wir haben erfolgreich den ersten Patienten mit dem CyberKnife M6-System und InCise MLC behandelt. Der mit einem Meningiom des Gehirns diagnostizierte Patient war ein typischer Kandidat für die hoch fokussierte Behandlung, die mit dem CyberKnife durchgeführt werden kann," erklärte Dr. Dwight E. Heron MD, FACRO, FACR, Director of Radiation Services. "Mit der Ergänzung durch das MLC waren wir in der Lage dazu, den Tumor mit der gewohnten hohen Präzision gezielt anzugehen und das gesunde Gewebe auszusparen. aber dies gelang bedeutend schneller als zuvor, wir konnten eine traditionell einstündige Behandlung in knapp 22 Minuten, weniger als der Hälfte der Zeit, vervollständigen. Zur Behandlungszeit gehört die kontinuierliche Bildsteuerung während der Prozedur, um eine akkurate Dosisapplikation sicherzustellen, sowie die tatsächliche Zeit für die Bestrahlungsdauer. Dieser echte Fall aus der Praxis ist konsistent mit unserer technischen Evaluierungserfahrung für das InCise MLC, und hat unsere Erwartungen im Hinblick auf seine Effizienz übertroffen."

Die M6-Serie bietet Radiochirurgie und stereotaktische Ganzkörper-Strahlentherapie, mit der sich eine präzise und sichere Dosisapplikation mit extremer Genauigkeit über eine minimale Anzahl von Behandlungen verabreichen lässt, was Nebeneffekte reduziert und die Lebensqualität für den Patienten erhält. Das System kann sich in Echtzeit adjustieren und erfasst trotz Patienten- und Tumorbewegung automatisch das Ziel. CyberKnife kann als einziges der heutzutage verfügbaren robotergesteuerten Radiochirurgie-Systeme eine derartig hohe Präzision in der Behandlung für intra- und extrakranielle Erkrankungen an allen Körperregionen bieten.

"Wir beglückwünschen Dr. Heron, Dr. Huq und ihre Teams zur Behandlung des ersten Patienten mit Hilfe des CyberKnife M6-Systems und InCise MLC," sagte Joshua H. Levine, President und Chief Executive Officer von Accuray. "Mit der durch das MLC gewonnenen Ergänzung können Kliniker nun die gleichen präzisen radiochirurgischen Behandlungen durchführen, die sie vom CyberKnife-System her gewohnt sind, und dabei gleichzeitig signifikant die Behandlungszeiten verkürzen und ein breiteres Tumorspektrum angehen, darunter größere Tumoren sowie andere als die bisher behandelten Tumorarten."

Informationen zu Accuray Accuray Incorporated ist ein Unternehmen im Bereich der Radioonkologie, das innovative Lösungen zur präzisen Bestrahlung von Tumoren entwickelt, produziert und zum Verkauf anbietet. Die Systeme setzen Standards in der medizinischen Versorgung und verfolgen die Zielsetzung, den Patienten ein längeres und besseres Leben zu ermöglichen. Die Spitzentechnologien des Unternehmens decken das gesamte Behandlungsspektrum der Strahlungstherapie und Radiochirurgie ab.

"Safe Harbor"-Erklärung In dieser Pressemitteilung gemachte und nicht auf historischen Fakten beruhende Aussagen sind zukunftsorientierte Aussagen im Sinne der "Safe Harbor" Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsorientierte Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf, aber nicht ausschließlich, Vorsprung durch neue Technologie, klinische Applikationen, klinische Ergebnisse, Patientenergebnisse, erfolgreiche Einführung der Technologien von Accuray sowie Accurays Führungsposition in der Innovation von Radioonkologie und Technologien. Zukunftsorientierte Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse substanziell von den Erwartungen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die unter der Überschrift "Risk Factors" in dem vom Unternehmen auf Formular 10-K am 29. August 2014 eingereichten Bericht, den Unternehmensberichten auf Formular 10-Q am 7. November 2014 und 6. Februar 2015 und weiteren bei der SEC eingereichten Berichten des Unternehmens beschriebenen Risiken.

Zukunftsorientierte Aussagen spiegeln nur den Kenntnisstand zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung wider und basieren auf den dem Unternehmen zu diesem Zeitpunkt vorliegenden Informationen und/oder im guten Glauben gemachten Aussagen der Geschäftsleitung mit Hinblick auf zukünftige Ereignisse. Sofern nicht gemäß geltendem Wertpapierrecht erforderlich, übernimmt das Unternehmen keinerlei Verpflichtungen, diese zukunftsorientierten Aussagen aufgrund von Veränderungen bei tatsächlichen Leistungen oder Ergebnissen, Veränderungen in Annahmen oder anderer einflussnehmender Faktoren zu aktualisieren. Investoren sollten dementsprechend kein unangemessenes Vertrauen in jegliche zukunftsorientierte Aussagen setzen.

Web site: http://www.accuray.com/

Pressekontakt:

KONTAKT: Medien, Beth Kaplan, Accuray, +1 (408) 789-4426,
bkaplan@accuray.com, Kirsten Fallon, MSLGROUP in Boston, +1 (781)
684-0770,
Kirsten.Fallon@MSLGROUP.com, Investoren, Chris Dailey, Investor
Relations,
EVC Group, +1 (646) 445-4801, cdailey@evcgroup.com

Weitere Meldungen: Accuray

Das könnte Sie auch interessieren: