Gruner+Jahr, Gala

Natascha Ochsenknecht war für Umuts Familie eine "Belastung"

Natascha Ochsenknecht war für Umuts Familie eine "Belastung"
Honorarfrei vom 18.5. bis zum 24.5.17. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Gruner+Jahr, Gala/GALA 21/2017"

Hamburg (ots) - Die große Blonde aus Deutschland und der junge Fußballer mit türkischen Wurzeln: Natascha Ochsenknecht (52) und Umut Kekilli (33) stießen mit ihrer Liebe zunächst auf Vorurteile. "Bei mir im Umfeld gab es Stimmen, die meinten: ,Was willst du denn mit der?'", sagt Umut Kekilli im Interview mit GALA (Ausgabe 21/17, ab morgen im Handel). "Für meine türkische Familie war die Situation anfangs eine Belastung." Im erweiterten Umfeld, auch im Sport, habe es blöde Sprüche und komische Blicke gegeben. Inzwischen habe sich das völlig geändert, so Kekilli. "Heute fühle ich mich ein bisschen als Vorbild für das Thema ,junger Mann, reife Frau'. Dass das jetzt durch die Macrons in Frankreich in die öffentliche Diskussion rückt, ist sehr gut. Ich hoffe auf noch mehr Akzeptanz und Toleranz."

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Theda Harms
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 - 2980
E-Mail: harms.theda@guj.de
www.gala.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: