Gruner+Jahr, Gala

TV-Koch Lichter wollte mit Tamme Hanken "Asterix und Obelix" sein

TV-Koch Lichter wollte mit Tamme Hanken "Asterix und Obelix" sein
Honorarfrei vom 20.10. bis zum 26.10.16. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Gruner+Jahr, Gala/GALA 43/2016"

Hamburg (ots) - Ein großes Projekt kann durch den plötzlichen Tod des Tierflüsterers nicht mehr realisiert werden. "Wir wollten als Asterix und Obelix quer durch Frankreich ziehen, mit Kochen, Essen und allem Drum und Dran", schreibt TV-Koch Horst Lichter in einem GALA-Gastbeitrag (Ausgabe 43/16, ab morgen im Handel), in dem er Abschied von seinem guten Freund Tamme Hanken nimmt. Lichter weiter: "Unser letztes Telefonat ist noch nicht so lange her. Wir hatten verrückte Ideen." Besonders geschätzt habe er an Tamme Hanken die "gnadenlose Ehrlichkeit. Als mir vor einigen Jahren dieser 2,06 Meter große Mann vorgestellt wurde, ganze 40 Zentimeter größer als ich selbst, war mir schon nach unseren ersten Gesprächen klar, dass dieser typisch ostfriesisch raue Kerl seinen großen Körper braucht, um sein riesiges Herz darin unterzubekommen."

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Theda Harms
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 - 2980
E-Mail: harms.theda@guj.de
www.gala.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: