Gruner+Jahr, Gala

Im Bett mit Verona Pooth: erotische Lippenbekenntnisse von Deutschlands quirligster Prominenten

Im Bett mit Verona Pooth: erotische Lippenbekenntnisse von Deutschlands quirligster Prominenten
Honorarfrei vom 14.4. bis zum 20.4.16. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Gruner+Jahr, Gala/GALA 16/2016"

Hamburg (ots) - Im exklusiven GALA-Interview (Ausgabe 16/16, ab heute im Handel) erzählt Verona Pooth, dass in ihrem Schlafzimmer zu Hause ein "Idiotenbett" steht. Was das ist? Pooth erklärt es: "Beide Kinder wollten immer bei uns im Bett schlafen, dazu noch das dicke Fräulein Rosie, unsere Französische Bulldogge. Irgendwann hatte ich die Nase voll. Also habe ich Franjo dazu bewegt, eine Sonderanfertigung machen zu lassen. Nur gab's keine Bettlaken in der Größe. Selbst der Verkäufer konnte uns nicht weiterhelfen, weil er noch nie vorher so ein großes Bett verkauft hatte. Franjo meinte nur: ,Dann bin ich also der einzige Idiot, der so ein Bett gekauft hat?' Und beide Kinder riefen: ,Wir haben ein Idiotenbett!'"

Über ihre kürzlich verunglückte Lippenmodellierung, für die sie verspottet wurde, kann Verona Pooth gemeinsam mit Ehemann Franjo lachen: "Franjo sah mich an und sagte ganz trocken: ,Du siehst aus wie ein Frosch! Pass auf, dass du dich nicht am Glas festsaugst!' Wir mussten so lachen!"

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Theda Harms
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 - 2980
E-Mail: harms.theda@guj.de
www.gala.de



Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: