Gruner+Jahr, Gala

Nina Bott würde gern für immer schwanger bleiben

Hamburg (ots) - Der Stichtag für das zweite Baby von TV-Schauspielerin Nina Bott liegt um Heiligabend herum: ein Tag der Freude, aber auch der Wehmut für die 37-Jährige. "Am liebsten würde ich diesen Bauch gar nicht mehr loswerden, sondern ihn für immer behalten", sagte sie dem Magazin GALA (Ausgabe 50/15, ab morgen im Handel). "Wer weiß, ob ich das noch mal erlebe! Bei Büchern, die mich faszinieren, lese ich zum Ende hin langsamer, damit es nicht so schnell zu Ende geht. Funktioniert bei einer Schwangerschaft leider nicht."

Aus einer früheren Beziehung hat Nina Bott einen zwölfjährigen Sohn. Vater ihres zweiten Kindes ist nun ihr neun Jahre jüngerer Lebensgefährte, der Unternehmensberater Benjamin Baarz. Wie in der ersten Schwangerschaft gehe es ihr auch jetzt "total gut", so Bott. "Ich bin nur wahnsinnig schusselig, vergesse Termine oder lasse Sachen irgendwo stehen. Und ich stoße mit meinem Bauch überall an, zum Beispiel, wenn ich die Kühlschranktür öffne. Man verschätzt sich einfach bei den Abständen."

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Theda Harms
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 - 2980
E-Mail: harms.theda@guj.de
www.gala.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: