Gruner+Jahr, Gala

Stillleben mit Wonneproppen

    Hamburg (ots) - Mit seiner Kunst provoziert Jörg Immendorff in
aller Welt - aber auch sein Privatleben polarisiert. Der 56-Jährige
ist mit der 34 Jahre jüngeren Malerin Oda Jaune verheiratet und hat
eine kleine Tochter, Ida (fünf Monate). Für die aktuelle GALA hat der
Künstler jetzt Einblicke in sein Düsseldorfer Atelier und seine
Wohnung gegeben. Nebenbei  stellt Immendorff in einem Interview klar,
dass er auf den angesprochenen, heftig diskutierten
Altersunterschied pfeift: "Schön, dass Sie mich noch einmal auf
meinen biologischen Status hinweisen", so Immendorff zu GALA. "Aber
Seelen haben ja glücklicherweise kein Verfallsdatum". Für Immendorff
zählt eben nur das Hier und Jetzt - und Oda sei eine
Lebensbereicherung. Nicht zu vergessen natürlich Baby Ida, die von
den Eltern nur "Mäuschen" genannt wird.
    
ots Originaltext: Gala
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Dr. Michael de Vries
Geschäftsführender Redakteur Gala
Brieffach 28
20444 Hamburg
Tel. 040 3703 4181 Fax 5744
mailto:devries.michael@gala.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: