Gruner+Jahr, Gala

Max Riemelt wäre gern ein Sprinter-Genie

Hamburg (ots) - Schauspieler Max Riemelt (31) mag die Idee von Bodyswitch-Experimenten. "Für einen Tag wäre ich gern Usain Bolt", sagte er dem People-Magazin GALA (Ausgabe 31/15, ab heute im Handel). "Ich würde gerne wissen, wie es ist, so schnell zu sein." Neben dem Rekordsprinter gebe es für diesen Fall noch einen zweiten und dritten Wunsch, so Riemelt: "Wenn ich besonders klug sein wollte, Stephen Hawking. Interessant wäre es aber auch, im Körper einer Frau zu stecken." Der Berliner Max Riemelt feiert gerade mit "Sense8" seinen ersten internationalen Blockbuster. Erfahrungen mit telepathischen Erscheinungen - dem Thema der Netflix-Scifi-Serie - habe er auch privat schon gemacht, sagte er GALA. "Ich habe schon öfter bei Freunden angerufen, weil ich gespürt habe, dass etwas passiert ist. Das hat sich dann tatsächlich bewahrheitet. Es gibt Dinge im Leben, die wir nicht erklären können."

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Theda Harms
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 - 2980
E-Mail: harms.theda@guj.de
www.gala.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: