Gruner+Jahr, Gala

Anne Meyer-Minnemann wird GALA-Chefredakteurin

Hamburg (ots) - Anne Meyer-Minnemann (41) übernimmt zum 1. Oktober die Position der Chefredakteurin beim Premium People- und Lifestyle-Magazin GALA. Meyer-Minnemann ist seit September 2013 Mitglied der GALA-Chefredaktion und verantwortet bislang in dieser Funktion die Bereiche Society, Beauty und Lifestyle. Sie folgt auf Christian Krug, der zum 1. Oktober zum Chefredakteur des STERN berufen wurde.

Anne Meyer-Minnemann kam 1997 zu Gruner + Jahr. Nach Volontariats-Stationen bei der Hamburger Morgenpost und GALA übernahm sie im Jahr 2000 die Ressortleitung Aktuelles der GALA. 2002 wurde sie zur Chefreporterin ernannt und ist für die Society-Kolumne des Premium People- und Lifestyle-Magazins zuständig.

Soheil Dastyari, Verlagsgeschäftsführer Gruner + Jahr: "Anne Meyer-Minnemann gehört bereits seit Jahren zum Kernteam der GALA und hat die Marke kontinuierlich mitgeformt und gestaltet. Als nun erste Frau an der Spitze seit der Erstausgabe des Premium People- und Lifestyle-Magazins wird sie mit ihrem Ideenreichtum und ihrem Durchsetzungsvermögen GALA weiterentwickeln und die Erfolgsgeschichte fortschreiben. Darauf freue ich mich und wünsche gutes Gelingen."

Über GALA

GALA, das Premium People- und Lifestyle-Magazin, berichtet jeden Donnerstag aktuell über Stars aus aller Welt. GALA präsentiert mit gut recherchierten Hintergrundinformationen die Geschichten hinter der Meldung. Mit exklusiven Bildern, einfühlsamen Storys, ehrlichen Interviews und brillanten Fotostrecken schafft GALA eine intime, aber immer respektvolle Nähe zu den Stars und setzt Woche für Woche Standards für stilbildenden, glamourösen Journalismus. Die verkaufte Auflage von GALA liegt bei 326.697 Exemplaren (IVW II/2014). Der Titel ist zum Copypreis von 2,90 Euro erhältlich.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Andrea Wagner
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel.: 040/ 3703-2980
E-Mail: wagner.andrea@guj.de
www.gala.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: