Bavaria Filmstadt

Die Filmwelt zum Anfassen/Jetzt erleben, was hinter den Kulissen der Bavaria Filmstadt passiert!

München (ots) - Etwas lernen und gleichzeitig Spaß haben - geht das überhaupt? Ja! In der Bavaria Filmstadt im Münchener Süden gibt es beides: man lernt wie bekannte Kinofilme und beliebte Fernseh-Highlights entstehen und kann in den Mitmachshows der Filmentdeckerwelt Bullyversum und in nachgebauten Studios gleich selbst ausprobieren, mit welchen Tricks und Kniffen die Filmemacher arbeiten - ein vergnüglicher Halbtagesausflug für alle, die mehr über die Medienwelt erfahren möchten.

Die 300.000 qm große Bavaria Filmstadt ist der Ort, an dem vieles entsteht, was wir aus dem Kino oder TV kennen. Zum Beispiel das gerade abgedrehte Action Abenteuer "Big Game" mit Samuel L. Jackson als amerikanischen Präsidenten, der in Finnland spielt, aber in Bayern und der Bavaria Filmstadt gedreht wurde. Bereits jetzt, lange vor Kinostart erlebt man im Rahmen der Führung durch die Filmstadt die aufwendigen Dekorationen wie die nachgebaute Air Force One oder die dazugehörige Rettungskapsel. Neu ist auch die Vampirbar aus "Die Vampirschwestern 2 - Fledermäuse im Bauch", der aktuellen Verfilmung der gleichnamigen Bestseller-Buchreihe, die im Herbst in die Kinos kommt.

Wie Stuntleute für ihren spektakulären Einsatz in Blockbustern und TV-Filmen trainieren, zeigt das Stuntteam von Mac Steinmeier den Gästen in den bayerischen Pfingstferien am 10. Juni und zwischen dem 16. und 20. Juni während der Filmstadt Führung. Schlägereien, bei denen sich keiner verletzt und Abseilaktionen an Hauswänden stehen ebenso auf dem Trainingsplan wie Sprünge von einem Hausdach. Mac Steinmeier ist einer der erfolgreichsten deutschen Stuntman, der u.a. für die Stunts in dem Mega-Kinoerfolg "Fack yu Göhte" verantwortlich war.

In der Indoor-Attraktion Bullyversum erfährt man am Beispiel von Michael Bully Herbigs großen und bekannten Kinohits, wie er seine Charaktere einzigartig macht und wie seine Filme von der ersten Idee bis zur Postproduktion entstehen. Dazu gehören zahlreiche Themenstationen und Ausstellungsstücke rund um Drehbuch, Requisite, Kostüm, Maskenbild und Filmmodelle - darunter auch Exponate aus der Romantik-Komödie "Buddy".

Mehr unter www.filmstadt.de

Pressekontakt:

Bavaria Filmstadt
Christiane Kügler-Martens
Tel: 089-64 99 22 84
E-Mail: christiane.kuegler@bavaria-film.de
Bilder unter www.filmstadt.de/presse

Original-Content von: Bavaria Filmstadt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bavaria Filmstadt

Das könnte Sie auch interessieren: