Verizon Business

5G-Tests von Verizon treiben Ökosystem in Richtung schnelle Kommerzialisierung voran

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - -- Verizon und die führenden Technologieunternehmen der Welt arbeiten daran, 5G Realität werden zu lassen. Verizon und seine 5G Technology Forum-Partner, die das 5G-Ökosystem innovieren und vorantreiben, führen Feldversuche durch. Ericsson, Intel, Nokia, Samsung Electronics America, Inc. und Qualcomm haben mit Verizon zusammengearbeitet, um aggressiv an der technischen Ausrichtung zu arbeiten, und haben bedeutende Fortschritte im Bereich Netzwerke gemacht und die Eigenschaften von 5G-Technologie in realen Umgebungen getestet.

Um sich ein Video der Feldversuche des Verizon 5G Technology Forum anzusehen, besuchen Sie bitte https://youtu.be/XFjmrzw-9EM.

Zu den 5G Technology Forum-Partnern von Verizon gehören Unternehmen aus allen Bereichen der Telekommunikations- und Technologiebranche, darunter Apple, Cisco, Ericsson, Intel, LG, Nokia, Samsung und Qualcomm. Das kollektive 5G Technology Forum arbeitet in gemeinsamer Anstrengung daran, technische Standards für die 5G-Technologie voranzutreiben. Neben der Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen der Kommunikations- und Technologiebranche, umfasst Verizons 5G Technology Forum auch eine Gruppe führender Venture Capital-Gruppen der Ost- und Westküste mit Schwerpunkt auf einer Vielzahl aufkommender Technologien.

"Verizon beschleunigt durch enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern weiter die Innovation rund um die 5G-Technologie", so Ed Chan, Senior Vice President, Technology Strategy & Planning. "Wir waren die ersten, die 4G landesweit auf den Markt brachten. Mit 5G werden wir wieder Innovationen in der Technologielandschaft vorantreiben, um neue Lösungen für unsere Kunden auf den Markt zu bringen. Unsere technischen Feldversuche beweisen, dass 5G hier ist und bereit ist, kommerzialisiert zu werden, und wir haben mehrere Prüfstände gebaut, die reale Umgebungen repräsentieren."

Beweis der Ergebnisse

Feldversuche mit 5G-Technologie-Partnern decken eine breite Palette von Bereitstellungsszenarien ab. Feste drahtlose und mobile 5G-Systeme wurden mit dem Verizon Netz-Backbone verbunden und Signale zwischen Innen- und Außenumgebungen übertragen. Die Tests wurden sowohl in Wohnhäusern als auch in Gewerbegebäuden durchgeführt. Diese Tests imitieren reale Szenarien mit Millimeterwellenbändern, darunter Bänder in der Notice for Proposed Rulemaking der FCC für das 5G-Spektrum. Die Ausbreitungseigenschaften dieser Bänder wurden über mehrere feste und mobile Bereitstellungen belastet; sie boten Durchsatz im Bereich mehrere Gigabit pro Sekunde. Die Latenz wurde über verschiedene Distanzen im Millisekundenbereich gemessen, was erstklassige Videoqualität bietet.

Zusätzlich zu den eindeutigen Feldversuchen, die mit jedem der Partner durchgeführt werden, werden die folgenden Elemente auf allen Sites geprüft:

- Antenneninnovation mit Millimeter- und Zentimeterwellenspektrum 
  unter Einsatz verschiedener Bereitstellungsbedingungen 
- Beamforming, Beamtracking, massiver MIMO (Multiple Input Multiple 
  Output) und Breitbandspektrum (200 MHz - 1 GHz) 
- Flexibilität bei der Bereitstellung und Antennen-Formfaktoren 
  einschließlich der Größe mit Millimeterwellenantennen  

Verizon hat sich verpflichtet, der Netzführer zu sein und treibt die 5G-Innovation voran. Die 5G-Technologie, die jetzt entwickelt wird, ist die Grundlage unserer zukünftigen Konnektivität und das Zentrum unserer digitalen Welt. Geschwindigkeiten von mehreren Gigabit pro Sekunde und eine Latenz von einer Millisekunde werden die Vorteile von Glasfaser nach drahtlos bieten. Zudem wird 5G die Fähigkeit haben, exponentiell mehr verbundene Geräte sowie die Explosion des Internets der Dinge zu handhaben.

"Wir planen, diese Tests über die nächsten Monate bedeutend auszuweiten. Da die Innovation so rapide fortschreitet, möchten wir schnell einige wichtige technische Entscheidungen treffen und schnell zu vorkommerziellen Formfaktoren und Tests zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr übergehen", so Adam Koeppe, Vice President Network Technology Planning, der die technischen Testbestrebungen anführt. "Wir arbeiten auch eng mit unseren Peer-Betreibern auf den asiatischen Märkten zusammen, da wir planen, die 5G-Technologie im Jahr 2017 zu implementieren."

Verizon Communications Inc. (NYSE, Nasdaq: VZ) beschäftigt 177.700 Mitarbeiter mit vielfältigen Hintergründen und erwirtschaftete im Jahr 2015 Umsätze in Höhe von fast 132 Milliarden US-Dollar. Verizon unterhält das zuverlässigste Funknetz Amerikas mit landesweit mehr als 112 Millionen Endkunden-Anschlüssen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in New York stellt darüber hinaus Kommunikations- und Unterhaltungsdienste über das modernste Glasfasernetz Amerikas zur Verfügung und bietet integrierte Geschäftslösungen für Kunden in der ganzen Welt an.

VERIZONS ONLINE NEWS CENTER: Verizons Pressemitteilungen, Reden der Führungskräfte, Biographien, Ansprechpartner für die Medien und weitere Informationen finden Sie in Verizons Online News Center unter www.verizon.com/news/. Pressemitteilungen sind auch über einen RSS-Feed verfügbar. Um ihn zu abonnieren, besuchen Sie bitte www.verizon.com/about/rss-feeds/.

Marc Tracey 908.559.4016  marc.tracey@verizon.com  

 
Original-Content von: Verizon Business, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: