Verizon Business

Verizon Business erhält vom British Standards Institution begehrte Designierung für Informationssicherheits-Management

Basking Ridge, New Jersey (ots/PRNewswire) - - Überzeugende Sicherheitsangebote und Kapazitäten im Bereich Professional Services

Verizon Business gehört ab sofort zu einer kleinen Gruppe von Unternehmen weltweit, die von BSI Management Systems, der weltweit führenden Organisation für internationale Normen, Testverfahren, Registrierung und Zertifizierung, als führender Anbieter von Informationssicherheits-Management anerkannt sind.

BSI hat Verizon Business in sein Associate Consultant Program (ACP) für die Norm ISO/IEC 27001 aufgenommen. Hierbei handelt es sich um einen international und allgemein anerkannten Informationssicherheits-Standard, der bei der Entwicklung von Informationssicherheits-Managementsystemen zum Einsatz kommt. Die Aufnahme in das Programm bedeutet zugleich, dass Verizon Business eine stringente Prüfung seines umfangreichen Portfolios an Sicherheitsprodukten und seiner professionellen Serviceleistungen im Bereich Sicherheit bestanden hat.

Lediglich eine Elite von Anbietern, deren Angebot für Kunden nachweislich eine deutliche Wert- und Performance-Steigerung bedeutet, werden in das Associate Consultant Program von BSI aufgenommen.

Verizon Business stellt seinen Kunden auf dem Gebiet der Sicherheit einzigartiges Expertenwissen und umfangreiche Kapazitäten zur Verfügung. Die Sicherheitsexperten des Unternehmens zählen zu den besten - nicht nur innerhalb der Branche, sondern in der Welt - wenn es um Fragen des Sicherheits- und Risiko-Managements geht. Viele von ihnen sind als Holistic Information Security Practitioner (HISP) zertifiziert. Das bedeutet, sie sind für Best Practices bei der Implementierung verschiedener Branchenstandards und regulatorischer Richtlinien für Informationssicherheit und Datenschutz geschult, ebenso im Hinblick auf die Einbindung der Informationssicherheits-Normenreihe ISO 27000 in diese Sicherheitsstandards und -anforderungen.

Darüber hinaus ist Verizon Business einer der wenigen Anbieter von Sicherheitsprodukten und -leistungen, der im wahrsten Sinne global aufgestellt ist. Das mehr als 1.100 Mitarbeiter zählende Security-Team ist überall in der Welt tätig und wird dabei von fünf hochmodernen Security Operations Centers (SOCs), mehr als 200 Datenzentren und durch eines der ausgedehntesten IP-Netze der Welt unterstützt.

"Immer wieder haben uns für Sicherheit verantwortliche Topmanager in der ganzen Welt gesagt, dass die ISO-Norm für Informationssicherheit der dominierende Standard ist, an dem sie ihre Sicherheitsprogramme messen", sagte Kerry Bailey, Vice President von Verizon Business Security Solutions. "Von daher ist Verizon Business gerne bereit, diesen entscheidenden globalen Standard noch stärker einzubeziehen. Aufgrund der Synergie zwischen unserem holistischen Sicherheitsansatz und der ISO-Norm für Informationssicherheit ist es nur logisch, dass wir uns am BSI Associate Consultant Program beteiligen."

Gemeinsam mit der ISO-Normenreihe 27000 für Informationssicherheit eine unschlagbare Lösung

Verizon Business bezieht bei der Entwicklung von Informationssicherheits-Programmen für Kunden die ISO-Norm 27001 ein. Die Professional Service-Experten des Hauses arbeiten dabei eng mit den Kunden zusammen, um sich zunächst mit dem Geschäft des Kunden vertraut zu machen. Erst danach wenden sie die Grundsätze von ISO 27001 an, um ein individuell abgestimmtes Gerüst für das Sicherheitsprogramm zu errichten.

Im Anschluss an die Schaffung der Grundlagen unterstützt Verizon Business seine Kunden im Rahmen des weiterführenden Security Management Program (SMP) des Unternehmens bei der Implementierung einer Reihe von Kontrollmechanismen, die unter die Praxisleitlinie ISO 27002 für Informationssicherheits-Management fallen.

SMP ist integraler Bestandteil des Verizon Business Portfolios für Sicherheitsprodukte und -serviceleistungen und trägt durch seinen vorgreifenden, programmatischen Ansatz zur Senkung von Risiken bei. Seit kurzem sind die Inhalte von ISO 27002 in der neuesten Version vom SMP berücksichtigt. ISO 27002 bildet nunmehr die Grundlage zur Bewertung von Sicherheitsprozessen und -verfahren bei SMP-Kunden. Dadurch ist es den Kunden möglich, ihre Kontrollmechanismen nach diesem globalen Standard zu verwalten, zu überwachen und auszurichten.

Gemeinsam tragen ISO 27001 und 27002 dazu bei, Best Practices für Informationssicherheit unternehmensweit festzulegen, damit so die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit unternehmenskritischer Daten besser gewährleistet ist.

           Verizon Business Sicherheitslösungen, powered by Cybertrust 

Unternehmen und Regierungsbehörden vertrauen beim Management von Sicherheitsrisiken und dem Schutz unternehmenskritischer Assets auf Verizon Business. Verizon Business Security Solutions ist führend auf dem Gebiet gemanagter Sicherheits-Serviceleistungen und bietet ein umfangreiches Portfolio an Sicherheits-Serviceleistungen auf der Basis von Cybertrust Lösungen. Hierzu zählen Governance Risk- und Compliance-Lösungen, Lösungen zur Behebung und Verhinderung von Datenverlusten, Identitäts-Managementlösungen und gemanagte Sicherheits-Dienstleistungen. Die über 1.100 rund um den Globus verteilten Sicherheits-Fachkräfte des Unternehmens erbringen diese angebotenen Leistungen in Form von zahlreichen gemanagten Serviceleistungen, Professional Services und Technologien. Dabei steht stets im Vordergrund, was für den Kunden am besten geeignet ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.verizonbusiness.com/us/security. Detaillierte Informationen zum Security Management Program sind erhältlich unter http://www.verizonbusiness.com/us/products/security/compliance/mgmt.

Über BSI Management Systems

Die British Standards Institution (BSI) ist die weltweit führende Körperschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1901 hat die Institution über 60.000 Standorte in nahezu 90 Ländern zertifiziert. Zahlreiche Global 500-Unternehmen haben sich für BSI als bevorzugte Zertifizierungsorganisation für ISO 9001:2000, ISO/TS 16949:2002, ISO 14001:2004 oder ISO/IEC 27001:2005 entschieden. Die Erfahrungen von BSI mit Zertifizierungen erstrecken sich über praktisch sämtliche Branchen, darunter Automotive, Luft- und Raumfahrt, Chemie und damit in Verbindung stehende Prozesse, IT/Software sowie Serviceleistungen. BSI Management Systems America, Inc. hat ihren Sitz in Reston, Virginia, und unterhält Büros in Toronto, Kanada, und Mexico City, Mexiko, um von dort aus den nordamerikanischen Markt zu betreuen. Weitere Informationen über die wegweisende Organisation BSI finden Sie unter www.bsiamerica.com.

Über Verizon Business

Verizon Business ist eine Geschäftseinheit von Verizon Communications (NYSE: VZ) und betreibt das weltweit engmaschigste öffentliche IP-Netzwerk. Das Unternehmen bietet Grossunternehmen und Behörden Lösungsansätze, die Sicherheit, Verlässlichkeit und Geschwindigkeit in sich vereinen. Verizon Business verbindet dabei Produkte und Services für moderne IP-Kommunikations- und Informationstechnologie (IT), darunter Managed Services, Sicherheit, Mobilität, Collaboration und Professional Services, zu führenden Unternehmenslösungen, welche die Innovationsfähigkeit von Unternehmen fördern und dazu beitragen, ihre Marktpositionen auszubauen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.verizonbusiness.com

            Diese Übersetzung erfolgte allein zu Informationszwecken.
       Verbindlich ist ausschliesslich das englischsprachige Original.
    Web site:  http://www.verizon.com
            http://www.verizon.com/news
            http://www.verizonbusiness.com/us/security
            http://www.bsiamerica.com 

Pressekontakt:

Janet Brumfield, +1-614-723-1060, janet.brumfield@verizon.com, 
Brianna Carroll Boyle, +1-703-859-4251, brianna.boyle@verizon.com ;
Company News On-Call: http://www.prnewswire.com/comp/094251.html
Original-Content von: Verizon Business, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: