Icelandair

Icelandair Winterflugplan um 200 Flüge erweitert

Frankfurt am Main (ots) - Der Flugplan von Icelandair, Islands nationaler Linienfluggesellschaft, wird im kommenden Winter um 14 % erweitert. Im Schnitt starten dann von Island aus 82 Flüge pro Woche, das sind 10 Flüge mehr als im Winter 2009-10. Den größten Zuwachs haben dabei die europäischen Städte Frankfurt, Amsterdam, Paris und Kopenhagen. Auch die amerikanischen Ziele New York, Seattle und Orlando erhalten mehr Frequenz. Im Winterflugplan 2010-11 bedient Icelandair bis zu vier Mal wöchentlich die Strecke Frankfurt-Island und zum ersten Mal fliegt Icelandair auch in den Wintermonaten Januar bis März zwischen Island und München.

Mit einer Flugzeit von nur 3,5 Stunden hat sich Reykjavik für viele Deutsche als Städtereisen-Ziel in der preisgünstigen Nebensaison etabliert. Die Nachfrage steigt stetig und mit Preisen ab EUR 299 für Flug, Steuern und drei Hotelübernachtungen/Frühstück bietet Icelandair ein dauerhaft attraktives Angebot für die Reisezeit September bis April, buchbar auf www.icelandair.de.

Rückfragen bitte an

Icelandair Frankfurt PR -Team
Ute Zimmer & Claire Schubert
Tel. +49 69 29 99 76 16 oder 14
e-mail: presse-de@icelandair.is

Mehr Info über Icelandair Deutschland auf www.icelandair.de

Original-Content von: Icelandair, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Icelandair

Das könnte Sie auch interessieren: