K-Swiss

K-Swiss unterzeichnet offizielle Partnerschaft mit Ironman

Westlake Village, Kalifornien (ots/PRNewswire) - K-Swiss, die Kultmarke für Performance-Schuhe und Sportwaren, ist stolz an der Schwelle seiner zweiten Saison als Händler in der Performance-Running Kategorie verkünden zu können, eine offizielle Partnerschaft mit der World Triathlon Corporation, dem Besitzer der Marke Ironman, unterzeichnet zu haben.

Die Vereinbarung sieht vor, dass K-Swiss der exklusive Anbieter von Schuhen und Bekleidung im Rahmen einer neu entstehenden Kollektion von gemeinschaftlich vermarkteten Schuhe und Bekleidung von K-Swiss/Ironman im Performance- und Lifestyle-Segment wird. Gemeinschaftliche K-Swiss/Ironman Produkte werden zunächst durch die Online-Vertriebskanäle www.kswiss.com und www.ironman.com, vor Ort bei den Veranstaltungen sowie letztlich durch strategische Handelspartner in der Performance-Kategorie verkauft werden.

"Wir sind hocherfreut, eine Partnerschaft mit K-Swiss einzugehen. Dieses Unternehmen ist in höchstem Masse mit der Marken-DNA von Ironman vertraut und hat bereits in die nötigen Ressourcen investiert, um eine fantastische Produktreihe bestehend aus Schuhen und Kleidung zu entwickeln", erklärte Andy Giancola, Director of Sponsorship and Licensing bei Ironman.

Ausserdem wird K-Swiss auch weiterhin die Ironman-Events im Jahre 2009 als Official Run Course Sponsor unterstützen, darunter die Veranstaltungen Ironman 70.3 Boise, Amica Ironman 70.3 Rhode Island, Ford Ironman Louisville sowie die beiden Weltmeisterschaften Ford Ironman World Championship in Kailua-Kona, Hawaii, und Foster Grant Ironman World Championship 70.3 in Clearwater, Florida. Dabei wird K-Swiss auch als Sponsor aller anderen Ironman und 70.3 Veranstaltungen in den Vereinigten Staaten sowie für die Ironman UK und beide Ironman-Events in Deutschland im Jahre 2009 auftreten.

"Ironman Athleten benötigen leistungsstarke Produkte höchster Klasse, um die rigorosen Trainings- und Wettkampfbedingungen aushalten zu können. Das offizielle Logo der Marke, der "M-Dot", ist wahrhaftig das einzig echte Symbol für dieses Leistungsniveau", so Erik Vervloet, der Sportmarketing-Leiter bei K-Swiss. "K-Swiss hat die letzten Jahre damit verbracht, unsere Produkte gemeinsam mit Ironman-Athleten von Weltformat entwickeln und testen zu lassen. Dies hat zu Produkten geführt, die bereit dafür sind, auf dem höchsten Level eingesetzt zu werden und dabei das Ironman-Logo zu tragen."

K-Swiss unterstützt einen ständig wachsenden Kader an Triathleten, Olympioniken und Ironman-Champions, darunter Paul Amey, Terenzo Bozzone, Hillary Biscay, Leanda Cave, Gina Ferguson, Belinda Granger, Heather Gollnick, Chris Lieto, Luke McKenzie, Kim Loeffler und Matt Reed.

Terenzo Bozzone, der von K-Swiss gesponserte Athlet, der kürzlich zum Ironman-Champion von Neuseeland gekürt wurde, äusserte sich wie folgt: "Ich bin neu bei K-Swiss aber ich weiss schon jetzt, dass ich mich gemeinsam mit diesem Unternehmen weiterentwickeln möchte. Ich bin vor zwei Wochen während meines allerersten Ironman-Wettkampfs über die volle Distanz mit dem neuen Ironman-Schuh von K-Swiss, dem K-ONA(TM), gelaufen. Dieser Schuh ist wirklich revolutionär - ich hatte keinerlei Blasen und nach dem Rennen zudem erheblich weniger starke Schmerzen als normalerweise bei einem 70.3 Rennen. Die neue Partnerschaft von K-Swiss' und WTC passt grossartig und K-Swiss ist ein Unternehmen, das keine Angst davor hat, sich zu steigern und anders zu sein - Züge, von denen die Sportart profitieren wird."

Die Marke wird verschiedene Modelle auf den Markt bringen, angefangen mit dem Ironman-bewährten K-ONA(TM), der speziell dafür geschaffen wurde, den rigorosen Rennbedingungen bei Ironman-Wettkämpfen standzuhalten, über den ULTRA-NATURAL(R) RUN II, dem perfekten Trainingsschuh für Triathleten, bis letztlich zu einer Reihe von Sandalen im Erholungs/Kompressions-Stil. Die entsprechende Kleidung wird bei Veranstaltungen im Laufe dieses Jahres auf den Markt gebracht werden.

"Letzten Endes geht es darum, dass jedes von uns hergestellte Ironman-Produkt einer einfachen Fragestellung gerecht werden muss: Kann dieses Produkt Triathleten dabei helfen, besser zu laufen, zu trainieren, oder sich zu erholen? Wenn diese Frage mit "Ja" beantwortet werden kann - und nur dann - wird das Produkt mit dem Ironman-Logo ausgezeichnet", so Vervloet.

Informationen zu K-Swiss:

K-Swiss ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Firmensitz in Westlake Village, Kalifornien, das von zwei Schweizer Brüdern gegründet wurde. Die beiden Brüder, ihrerseits begeisterte Tennisspieler die danach strebten, verbesserte Performance-Produkte zu entwickeln, brachten den ersten komplett aus Leder bestehenden Tennisschuh, den K-Swiss "Classic", im Jahre 1966 auf den Markt. Im Augenblick stellt K-Swiss Tennis-, Lauf-, Trainings- und Lifestyle-Schuhe und Kleidung her.

Informationen zu Ironman:

Ironman existiert seit 31 Jahren, besteht aus einer 140.6 Meilen langen Wegstrecke und gilt als der anspruchsvollste Ausdauerwettkampf der Welt. Bei mehr als 50 weltweiten Qualifikationswettkämpfen wird die Marke von Partnern wie Ford Motor Company, PowerBar, Timex und Gatorade unterstützt. Millionen von Menschen erinnern sich an grosse Momente in der Geschichte von Ironman wie beispielsweise als Julie Moss im Jahr 1982 über die Ziellinie gekrochen ist - damals zu sehen bei ABCs Wide World of Sports. Jedes Jahr stehen mehr als 90.000 Athleten in direktem Wettkampf um die Startplätze für die Weltmeisterschaften Ford Ironman World Championship und Foster Grant Ironman World Championship 70.3, die jährlich im Oktober in Kailua-Kona, Hawaii, bzw. im November in Clearwater, Florida, ausgetragen werden.

Pressekontakt:

Jennifer Macfarland von K-Swiss, +1-818-706-5136,
JMacfarland@K-Swiss.com; bzw. Melanie Dennig, +1-212-889-1700,
Melanie@turnerpr.com, für K-Swiss; oder Blair LaHaye von Ironman,
+1-813-868-5929, Blair@ironman.com

Original-Content von: K-Swiss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: K-Swiss

Das könnte Sie auch interessieren: