OXID eSales AG

OXID eSales räumt in vier Kategorien den begehrten Shop Usability Award 2016 ab

Freiburg (ots) -

   - 10 Nominierungen, 4 Siege: Kein Shopsystem hat mehr
   - Top-Kategorien "Bester Markenshop" und "Mode" gehen an OXID 

Führende Markenartikler und Online-Händler vertrauen auf OXID eSales, wie der Shop Usability Award 2016 deutlich macht. Gleich in vier Kategorien gewannen die Freiburger mit ihrer Shop-Software. So wurden die teils auch international bekannten Shops zwilling.com (umgesetzt von denkwerk), design-3000.de (Kontinui), bench.de (superReal) und springlane.de (Eigenentwicklung) als Sieger in der jeweiligen Kategorie geehrt. "Dieses tolle Ergebnis beweist, dass wir mit OXID eine starke und bewährte Plattform haben, mit der sowohl Shop-Betreiber als auch umsetzende Agenturen richtig punkten und Außergewöhnliches leisten können", sagt Roland Fesenmayr, Vorstand der OXID eSales AG stolz. "Wir gratulieren den Siegern und deren Partnern und freuen uns mit ihnen." Der Shop Usability Award gehört zu den renommiertesten E-Commerce Auszeichnungen in Deutschland. Mehr als 500 Webshops bewerben sich jedes Jahr. Die diesjährige Verleihung fand im Rahmen einer Gala am 22. September im Gloria Palast München statt.

Die besten Shops als Umsatztreiber

Als sympathisch, humorvoll und kreativ bezeichnet die Jury design-3000.de (https://www.design-3000.de/) und kürt den bereits mehrfach ausgezeichneten Shop zum Gewinner 2016 in der Kategorie "Accessoires, Geschenke & Lifestyle". Mit dem Einstieg von Design3000 bei Geschenke.de, dürfte die Plattform binnen kürzester Zeit im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft in neue Umsatz-Dimensionen vorstoßen.

Mit klaren Strukturen und reduziertem Design konnte Zwilling J.A. Henckels (https://de.zwilling-shop.com/) die Jury überzeugen und schlägt die Konkurrenz in der Kategorie "Bester Markenshop". Mit der Kombination aus Marken- und Warengruppen-Navigation bieten sich dem User verschiedene Einstiegsmöglichkeiten. Zwilling.de vereint außerdem Tradition und Moderne und ist ein Beispiel gelungener Internationalisierung mit einem eigens lokalisierten Shop in Japan.

Bench.de (https://www.bench.de/) gefiel der Jury insbesondere wegen der tollen User Experience sowie der raffinierten Technik und siegt in der Königsdisziplin "Mode". Die Marke ist auf jeder Seite spürbar und ein echtes Erlebnis; nicht zuletzt dank des hervorragend umgesetzten Storytellings und der Interaktivität mit Suchtfaktor.

Auch Springlane.de (https://www.springlane.de/) überzeugt die Jury mit einer rundum hervorragenden User Experience, denn im Shop steht der Besucher konsequent im Fokus. Je nach Einstieg ist der Inhalt auf die Zielgruppe zugeschnitten. Das umfangreiche Magazin und der Rezeptbereich entführen in Einkaufswelten, die den Sieg der Kategorie "Haushalt, Heimwerk & Garten" laut Jury mehr als rechtfertigen.

Gehobene Ansprüche an den Online-Shop

Der Shop Usability Award geht auf eine Initiative der Shoplupe GmbH zurück. Der Prüfkatalog gliedert sich in die Bereiche Attraktivität, Pragmatische Qualität (Usability), Hedonische Qualität (User Experience) und Dienstleistungsqualität (Logistik) mit 53 Bewertungskriterien. Eine unabhängige und sachverständige Fachjury aus 25 Experten wählt den Sieger der jeweiligen Kategorien aus. Der Gesamtsieg ging in diesem Jahr an amorelie.de, ein Shop, der auf dem System von Magento beruht.

Die OXID eSales AG gehört zu den führenden Anbietern von E-Commerce-Lösungen und Dienstleistungen. Auf Basis der OXID-Plattform lassen sich skalierbare, modulare und hochwertige Webshops in allen Branchen, für B2B ebenso wie für B2C, aufsetzen und effizient betreiben. Im B2C-Geschäft vertrauen Unternehmen wie Porsche Design, Melitta, Trigema, Lascana, oder Intersport auf OXID. Die umfassende Lösung für B2B-Shopbetreiber nutzen unter anderem 3M, Murrelektronik oder Unilever Food Solutions. Die modulare Standardsoftware wird dabei von über 150 Solution Partnern nach Wunsch implementiert, eine stetig wachsende Open Source-Gemeinde sorgt stets für neue und marktgerechte Impulse, mit der die Software voll dem Bedarf entspricht. Webshop, Mobile und Point of Sale (POS) decken dabei das volle Multichannel-Spektrum ab.

Weitere Informationen:

OXID eSales AG,
Bertoldstraße 48, 79098 Freiburg, Tel.: +49 761 36889-0,
Fax: +49 761 36889-29, Web: www.oxid-esales.com,
E-Mail: info@oxid-esales.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden, Tel. 0611/97315 0,
E-Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de

Original-Content von: OXID eSales AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: OXID eSales AG

Das könnte Sie auch interessieren: