Bauerfeind AG

Leichtbeinig durch den Sommer - Hochsaison für Venenleiden? Ohne mich!

VenoTrain®-Kompressionsstrümpfe sind nicht nur medizinisch hoch wirksam. Aufgrund der großen Auswahl an Standard- und Modefarben lässt sich der atmungsaktive und hautverträgliche Strumpf ganz leicht in jeden Modealltag integrieren. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Zeulenroda-Triebes (ots) - Endlich - der Modesommer steht vor der Tür. In den Schaufenstern und auf den Modeseiten der Zeitschriften werden die neusten Modetrends präsentiert. Es wird wieder viel Bein gezeigt! Schöne Beine haben jeden Sommer Saison. Da passen Besenreiser, Krampfadern und Co. nicht so recht ins Bild. Viele Frauen mit Venenleiden - jede zweite Frau in Deutschland ist betroffen! - tragen deshalb auch bei hohen Temperaturen lange Kleidung, um ihre Beine zu verstecken. Dabei ist das gar nicht nötig: Hauchdünne optimal passende Kompressionsstümpfe in modisch-aktuellen Farben, wie der VenoTrain® micro, normalisieren nicht nur die Beinvenenfunktion, sondern lassen sich gut mit luftiger Kleidung kombinieren. Atmungsaktive, hautverträgliche Microfasern sorgen nachweislich für hohen Tragekomfort - auch bei warmen Temperaturen.

Zeigt her eure Beine...

Es ist ein jährlich wiederkehrendes (modisches) Dilemma: Viele Frauen verzichten bei hohen Temperaturen entweder auf die aktuelle Mode oder vernachlässigen ihre Gesundheit und tragen die vom Arzt verordneten Kompressionsstrümpfe nicht, da sie ihnen nicht alltagstauglich erscheinen. Die Folgen sind bekannt - die ohnehin zu weiten Venen dehnen sich noch mehr aus, die Beine werden schwer und schmerzen: "Wer schön sein will, muss leiden". Bei Kompressionsstrümpfen trifft das jetzt jedenfalls nicht mehr zu, denn die neueste Generation von Kompressionsstrümpfen ist nicht nur medizinisch wirksam, sondern auch in sechs, von der Profi-Stylistin Sonja Jürgens ausgewählten, Modefarben erhältlich - passend zu nahezu jedem Outfit.

...zieht an eure Strümpfe...

Ein Kompressionsstrumpf fördert den Blutfluss, indem er einen konstant festen Druck auf die Venen ausübt. Er gibt den strapazierten Beinen Halt und presst die erweiterten Blutgefäße zusammen, so dass der Blut-Rückfluss zum Herzen wieder besser in Gang kommt. Empfehlenswert sind Strümpfe mit hohem Microfaseranteil (z.B. VenoTrain® micro), diese sind atmungsaktiv und transportieren bei stärkerem Schwitzen den Schweiß sehr rasch ab. So wird ein unangenehmer Feuchtigkeitsstau auf der Haut verhindert. Mit dem textilen Prüfsiegel des Forschungsinstituts Hohenstein wurde diese Leistung jetzt zum ersten Mal überhaupt für einen Kompressionsstrumpf neutral bestätigt.

...packt aus eure Schuh'

Nicht nur Kompressionsstrümpfe helfen schweren Beinen wieder auf die Füße: Bewegung in Form von venenunterstützenden Sportarten (Radfahren, Golfen, Tanzen, Gymnastik, Skilanglauf) oder häufigem Gehen sind wesentliche Bestandteile einer erfolgreichen Venentherapie. Für alle, die für ausdauernde Bewegung nicht die Zeit finden, aber dennoch etwas für ihre Venen tun wollen, ist ein tägliches Venotraining empfehlenswert. Folgende Übungen lassen sich leicht und schnell in den Alltag integrieren - für einen leichtbeinigen Gang (nicht nur) durch den Sommer.

   - Stellen Sie sich im Zehenstand z.B. auf ein dickes Buch und 
     strecken Sie sich nach oben. Berühren Sie mit den Fersen 15 x 
     den Boden.
   - Gehen Sie mit geschlossenen Beinen 15 x in den Zehenstand und 
     senken Sie die Fersen langsam wieder.
   - Heben Sie ein Bein an und zeichnen Sie in der Luft eine "8". 
     Wiederholen Sie diese Übung 5 bis 10 x pro Bein.
   - Legen Sie sich flach hin und lagern Sie die Beine auf einem 
     Kissen oder einer Rolle. Ziehen Sie bei ausgestreckten Beinen 
     beide Fußspitzen 15 x abwechselnd zum Körper. 

Weitere Übungen und nützliche Venentipps gibt es auch im Internet unter www.venennetz.de .

Kurzporträt Bauerfeind AG
Die Bauerfeind AG ist einer der führenden Hersteller medizinischer 
Hilfsmittel wie Kompressionsstrümpfe, Bandagen, Orthesen, 
orthopädische Einlagen und prothetische Passteile. Das 
mittelständische Familienunternehmen, 1929 in Zeulenroda/Thüringen 
gegründet, beschäftigt rund 1800 Mitarbeiter an drei Standorten in 
Deutschland sowie in zwölf Tochtergesellschaften in Europa und den 
USA. Die Produkte sind ausschließlich "Made in Germany".
Weltweit vertrauen Spitzensportler auf die ausgezeichnete Qualität 
von Bauerfeind Produkten. Das Unternehmen ist offizieller Ausstatter 
der deutschen Olympiamannschaften und bietet auch in Peking seinen 
orthopädietechnischen Service an. Worauf Spitzensportler zählen, muss
im Alltag niemand verzichten: Bauerfeind Produkte sind bei den 
Qualitätspartnern im Sanitätsfachhandel erhältlich. 
www.bauerfeind.com  

Pressekontakt:

Markus Henkel
Produktkommunikation Phlebologie

Bauerfeind AG
Triebeser Straße 16
07937 Zeulenroda-Triebes
Tel. +49 (0)36628-66-25 35
Fax +49 (0)36628-66-12 06
E-Mail markus.henkel@bauerfeind.com

Original-Content von: Bauerfeind AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauerfeind AG

Das könnte Sie auch interessieren: