Bauerfeind AG

Ab in den Süden: Medizinische Kompressionsstrümpfe helfen auf Fernreisen

Kompressionsstrümpfe vereinen medizinische Wirksamkeit und hohen Tragekomfort. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Bauerfeind AG"

Zeulenroda-Triebes (ots) - Gerade um die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel möchten Viele den ungemütlichen Temperaturen Mitteleuropas entfliehen. Fernreisen haben deshalb Hochsaison. Bevor es aber in den sonnigen Süden geht, sollte jeder Reisewillige an die Gesundheit denken. Dazu gehören ein Gespräch mit dem Arzt über gesundheitliche Risiken, alle notwendigen Impfungen und eine gut ausgestattete Reiseapotheke. Vor einer langen Flugreise sollte man aber ebenso an seine Venen denken und vorsorgen: Medizinische Kompressionsstrümpfe helfen, die Beine fit zu halten.

Auch wer nicht zu den 9 von 10 Erwachsenen in Deutschland gehört, die Venenprobleme haben, kann auf einer mehrstündigen Flugreise Beschwerden in den Beinen bekommen. Das lange Sitzen im Flugzeug ohne ausreichende Bewegung lässt das Blut oftmals in den Beinen versacken. Sie werden schwer, schwellen an und schmerzen. Kompressionsstrümpfe können hier wahre Wunder wirken. Denn sie unterstützen die Venen dabei, das Blut zurück in Richtung Herz zu pumpen, indem die Gefäße mit einem genau definierten Druck sanft zusammengepresst werden. Nach dem Flug sind die Beine leichter und schmerzen weniger. Doch das weiche Gestrick leistet noch mehr: Es hilft, einer Reisethrombose - die Bildung eines Blutgerinnsels in den Beinen mit schweren gesundheitlichen Folgen - vorzubeugen.

Dabei sind die modernen Kompressionsstrümpfe optisch kaum mehr von den herkömmlichen blickdichten Strümpfen zu unterscheiden. Aktuelle Farben und Hightech-Materialien lassen die medizinischen Kompressionsstrümpfe gut aussehen und sorgen für beste Trageeigenschaften. Mit dem VenoTrain® micro balance bietet Bauerfeind einen Kompressionsstrumpf an, in den sogar eine Hautlotion eingearbeitet ist. Diese pflegt und schützt die Beine gleichermaßen. Damit die Wunderstrümpfe jedoch richtig wirken können, müssen sie genau passen. Im Sanitätsfachgeschäft werden die Beine vom Experten vermessen. Mit einem digitalen Messsystem ist das exakt und berührungslos möglich. Und der Fachhändler berät auch kompetent über Anwendung und Wirkung der Kompressionsstrümpfe.

Weitere Informationen:

www.venennetz.de www.bauerfeind.com

Pressekontakt:

Markus Henkel
Produktkommunikation Phlebologie

Bauerfeind AG
Triebeser Straße 16
07937 Zeulenroda-Triebes
Tel. +49 (0)36628-66-25 35
Fax +49 (0)36628-66-12 06
E-Mail markus.henkel@bauerfeind.com

Original-Content von: Bauerfeind AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauerfeind AG

Das könnte Sie auch interessieren: