BKK VBU

Vierer-Fusion zum 1.1.2016: "Neue" BKK VBU garantiert stabilen Beitragssatz

Berlin (ots) - Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) garantiert für 2016 einen stabilen Beitragssatz. Das gilt auch für die Betriebskrankenkassen Schleswig-Holstein, Demag Krauss-Maffei und Basell, mit denen sich die BKK VBU zum 1. Januar 2016 zusammen schließt.

"Alle vier Krankenkassen stehen für vorausschauendes, solides und kostendeckendes Wirtschaften, so dass auch die 'neue' BKK VBU den aktuellen Zusatzbeitrag von 0,9 Prozent im Jahr 2016 stabil halten wird", erklärt Helge Neuwerk, Stellvertreter des Vorstands. Der Beitragssatz der BKK VBU betrage insgesamt 15,5 Prozent. "Während in den Medien von beabsichtigten Preisanhebungen bei anderen Krankenkassen zu lesen ist, können sich unsere Kundinnen und Kunden 2016 auf das achte Jahr mit stabilen Beiträgen verlassen", betont Neuwerk. Das Bundesgesundheitsministerium hatte kürzlich erklärt, dass der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz der gesetzlichen Krankenkassen um 0,2 auf dann 1,1 Prozent steigen werde.

Pressekontakt:

Ellen Zimmermann
Pressesprecherin BKK VBU
Lindenstraße 67
10969 Berlin
Tel.: 030 / 7 26 12 13 15
Original-Content von: BKK VBU, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BKK VBU

Das könnte Sie auch interessieren: