voestalpine AG

EANS-Adhoc: voestalpine AG
voestalpine im 1. Halbjahr 2014/15 mit deutlicher Ergebnissteigerung

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftszahlen/Bilanz/6-Monatsbericht
05.11.2014


Betreff: Hinweisbekanntmachung - Zwischenbericht über das 1. Halbjahr GJ 2014/15
der voestalpine AG zum Stichtag 30. September 2014
 
Im Laufe des ersten Halbjahres 2014/15 hat sich die Konjunkturentwicklung in
Europa nach gutem Start zunehmend eingetrübt. Nordamerika zeigt ein anhaltend
starkes Wirtschaftswachstum, China bleibt auf solidem Niveau, Brasilien und
Russland unter anhaltendem Druck.
Trotz dieses Umfeldes konnte der voestalpine-Konzern bei leicht rückläufigen
Umsätzen sämtliche Ergebniskennziffern signifikant steigern, wobei
Portfoliobereinigungen im abgelaufenen Quartal zu positiven Einmaleffekten
(+66,5 Mio. EUR EBITDA- bzw. +45,2 Mio. EUR EBIT-Effekt) führten. Jedoch auch
rein operativ, d.h. unter Ausschluss dieser Einmaleffekte, stellen sich alle
Ergebniskategorien im Jahresvergleich - teils deutlich - verbessert dar.
Aufgrund der Kündigung der im Eigenkapital bilanzierten Hybridanleihe 2007
(Volumen: 500 Mio. EUR) im September 2014 erhöhte sich die Gearing Ratio  per
30.09.2014 auf 58,8%.
Trotz vor allem in Europa schwieriger gewordenen Rahmenbedingungen sollte es
gelingen, die Profitabilität gegenüber dem Vorjahr auch ohne Berücksichtigung
außerordentlicher Erträge zumindest leicht zu verbessern. Der Ausblick für das
laufende Geschäftsjahr bleibt damit weiterhin unverändert: Auch aus aktueller
Sicht zeichnet sich für den voestalpine-Konzern 2014/15 ein etwas über dem
Niveau des vergangenen Geschäftsjahres liegendes operatives Ergebnis (EBITDA)
bzw. Betriebsergebnis (EBIT) ab.
 
 
voestalpine-Konzern in Zahlen  
 

 _____________________________________________________________________________
|(gem._IFRS;_in_Mio._EUR)_|1H_2013/14*________|1H_2014/15_________|Veränderung|
|_________________________|01.04.-30.09.2013  |01.04.-30.09.2014  |in_%_______|
|Umsatz___________________|5.643,4____________|5.561,1____________|-1,5_______|
|EBITDA___________________|680,4______________|756,9______________|+11,2______|
|EBITDA-Marge_in_%________|12,1_______________|13,6_______________|___________|
|EBIT_____________________|396,3______________|444,7______________|+12,2______|
|EBIT-Marge_in_%__________|7,0________________|8,0________________|___________|
|Ergebnis_vor_Steuern_____|312,1______________|391,7______________|+25,5______|
|Ergebnis_nach_Steuern**__|238,4______________|324,0______________|+35,9______|
|Gewinn_je_Aktie__________|1,15_______________|1,65_______________|+43,5______|
|Gearing_Ratio_in_%(30.9.)|46,8_______________|58,8_______________|___________|

 
 
*Geschäftsjahr 2013/14 rückwirkend angepasst
**Vor Abzug von nicht beherrschenden Anteilen und Hybridkapitalzinsen
 
 
Der Zwischenbericht über das 1. Halbjahr GJ 2014/15 der voestalpine AG zum
Stichtag 30. September 2014 ist auf der Website des Unternehmens
www.voestalpine.com unter der Rubrik "Investoren" abrufbar.


Rückfragehinweis:
DI Peter Fleischer
Head of Investor Relations
Tel.: +43/50304/15-9949
Fax:  +43/50304/55-5581
mailto:peter.fleischer@voestalpine.com
http://www.voestalpine.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    voestalpine AG
             voestalpine-Straße  1
             A-4020 Linz
Telefon:     +43 50304/15-9949
FAX:         +43 50304/55-5581
Email:    IR@voestalpine.com
WWW:      www.voestalpine.com
Branche:     Metallindustrie
ISIN:        AT0000937503
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

Original-Content von: voestalpine AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: voestalpine AG

Das könnte Sie auch interessieren: