Barmenia Versicherungen

Barmenia erhält SAP-Quality-Award in Bronze

Barmenia erhält SAP-Quality-Award in Bronze
Übergabe des SAP-Quality-Awards in Bronze an die Barmenia Versicherungen. Die Barmenia Versicherungen gewinnen mit dem Projekt zur Einführung des In- und Exkassosystems FS-CD den SAP-Quality-Award in Bronze in der Kategorie Business Transformations. Gewürdigt wurde das effiziente, erfolgreiche Projektmanagement, die hohen ...

Wuppertal (ots) - Die Barmenia Versicherungen gewinnen mit dem Projekt zur Einführung des In- und Exkassosystems FS-CD den SAP-Quality-Award in Bronze in der Kategorie Business Transformations. Die Jury würdigt das effiziente, erfolgreiche Projektmanagement, die hohen Qualitätsstandards, die kurze Projektzeit von 21 Monaten sowie die effektive Integration in die unternehmenseigene IT-Struktur. Im Rahmen des Projektes lanciert die Barmenia zudem ein neues PKV Add-on.

Die Barmenia Versicherungen sind für ihr Projekt zur Einführung eines neuen In- und Exkassosystems SAP FS-CD vom Walldorfer Softwarehersteller SAP mit dem Quality Award Bronze Winner 2014 ausgezeichnet worden. In 21 Monaten wurde das System geplant, entwickelt und - nach der Integration in der IT-Infrastruktur der Barmenia - in Betrieb genommen. Insbesondere diese sehr kurze Phase vom Kick-off bis zum go-live sowie die hohe Qualität waren für die Jury auszeichnungswürdig.

"Der SAP Quality Award 2014 bestätigt unseren gewählten Ansatz und die hohe Qualität des Programms. Mit dem Vorgehen, das Modul nah am Standard zu integrieren, konnten wir die komplexen Inkasso- und Exkassoprozesse eines Versicherungskonzerns, der sowohl Personen- als auch Sachversicherungen anbietet, effizient und effektiv in die Geschäftsabläufe der Barmenia-Unternehmen einbinden. Üblich sind bei derartigen Projekten Zeiträume zwischen sechs bis acht Jahren. Dass wir deutlich weniger Zeit benötigt haben, lag auch an der Unterstützung durch unseren Projektpartner Virtusa Germany", sagt Martin Kleusberg, Projektleiter in der Abteilung Projekt- und Softwaremanagement bei den Barmenia Versicherungen.

Zeitgleich wurde zusammen mit SAP ein PKV Add-on entwickelt. Das neue Programm vereinfacht die Integration der gesetzlichen Vorgaben für das Mahn- und Meldewesen in der Privaten Krankenversicherung: So werden unter anderem automatisch Meldungen für das Bundesversicherungsamt bei Rückständen in der Pflegepflichtversicherung erstellt. Für die Meldung der Daten nach dem Bürgerentlastungsgesetz (BEG) liefert das Tool zudem die melderelevanten Bruttozahlungen und die Sollstellungen. Und die lassen sich dann direkt in andere Standard-Software übernehmen.

Martin Kleusberg: "Es gibt klare rechtliche Regeln, wie Kunden gemahnt werden müssen. Das Modul bildet diese komplexen gesetzlichen Vorgaben etwa der Krankenkostenvoll-, der Pflegeversicherung oder dem Notlagentarif ab und erleichtert die Verwaltung immens."

Thomas Weber, Virtusa Germany GmbH und externer Projektleiter ergänzt: "Durch ein optimiertes Projektvorgehen, basierend auf Best-Practice Ansätzen und "agilen Methoden", haben wir dieses Vorhaben in erstaunlich kurzer Zeit und mit einer hohen Qualität realisiert. Die geringe Fehlerquote und die hohe Stabiltät der Programme sind auf die gute Kooperation der Projektmitglieder und das stringente Projektmanagement zurückzuführen."

SAP kürt einmal im Jahr besonders erfolgreiche Projekte mit dem SAP-Quality-Award. Bewertet werden diese mit Hilfe von zehn Qualitätsprinzipien. Die Anforderung an die Programme: Ein geschäftlicher Mehrwert sowie kurze Einführungszyklen. SAP vergibt die Awards in den Kategorien Business Transformation, Rapid Delivery, Cloud, HANA, Mobility.

Barmenia Versicherungen

Die Barmenia zählt zu den großen unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland. Das Produktangebot der Unternehmensgruppe reicht von Kranken- und Lebensversicherungen über Unfall- sowie Kfz-Versicherungen bis hin zu Haftpflicht- und Sachversicherungen. Rund 3.400 Innen- und Außendienstmitarbeiter und eine Vielzahl von Maklern betreuen mehr als eine Million Kunden und einen Bestand von rund 1,8 Millionen Versicherungsverträgen.

Virtusa Germany GmbH

Die Virtusa Germany ist ein softwareunabhängiges Beratungshaus und die deutsche Niederlassung der Virtusa Corp. mit Firmensitz in den USA. Virtusa Corp. ist an der NASDAQ notiert und verfügt weltweit über 8.000 Mitarbeiter. Virtusa Germany GmbH war der Implementierungspartner der Barmenia Versicherungen für das neue In- und Exkassomodul.

Die Pressemeldung erhalten Journalisten unter www.presse.barmenia.de.

Informationen zum neuen Produkt erhalten Sie unter www.barmenia.de

Kontakt auch unter www.facebook.de/barmenia, www.twitter.com/barmenia, www.xing.com/companies/barmenia.

Pressekontakt:

Jörg Droste
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0202 438-3281
Fax: 0202 438033281
E-Mail: joerg.droste@barmenia.de
Original-Content von: Barmenia Versicherungen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: