Medienmagazin DWDL.de

Sieg für die ARD: Das Erste hat die beste Zuschauerredaktion

    Köln (ots) - Wie ernst nehmen die deutschen TV-Sender Anfragen ihrer Zuschauer? Wie schnell, freundlich und kompetent geben die zuständigen Redaktionen Auskunft? Diesen Fragen ist das Medienmagazin DWDL.de nachgegangen und hat die acht größten deutschen TV-Sender getestet. Klarer Sieger: Das Erste. Der letzte Platz geht an ProSieben.

    Mehrere Wochen lang hat das Medienmagazin DWDL.de den Zuschauerredaktionen der TV-Sender Das Erste, ZDF, RTL, Sat.1, ProSieben, Vox, Kabel Eins und RTL II die unterschiedlichsten Fragen gestellt. Ärgerliches Ergebnis insgesamt: Jede dritte Zuschauer-Anfrage an die Fernsehsender blieb einfach unbeantwortet. Immerhin ein Sender schlug sich dennoch mit akzeptablem Ergebnis und wurde der klare Sieger: Das Erste - neben RTL II auch der einzige Sender, der überhaupt alle Anfragen beantwortete.

    Die Zuschauerredaktion des Ersten reagierte meist innerhalb weniger Stunden, konnte weiterhelfen und nannte als einziger Sender sogar Kontaktdaten für mögliche Nachfragen. Nur als nach einer verpassten Ausgabe des Politmagazins "Monitor" gefragt wurde, kannte die Zuschauerredaktion offenbar die eigene Online-Mediathek nicht. Auf Platz 2 des großen Tests der Zuschauerredaktionen landete RTL, gefolgt von Kabel Eins und RTL II auf den Plätzen 3 und 4.

    Platz 5 ging an Sat.1. Dort ließ man sich, wie auch bei RTL II und dem ZDF, besonders viel Zeit mit den Antworten und brauchte gleich mehrere Tage. Kurios: Bei der Frage nach einer verpassten Sendung verwies Sat.1 auf von Zuschauern bei YouTube hochgeladene Videoclips. Platz 6 belegt das ZDF, Platz 7 der Kölner Sender Vox, der nur eine einzige Anfrage beantwortete. Noch schlechter schnitt nur ProSieben ab. Keine der Anfragen wurde in der Testwoche beantwortet.

    "Die hohe Ausfallquote gerade bei Standard-Fragen hat uns überrascht", sagt DWDL.de-Chefredakteur Thomas Lückerath zum Testergebnis. "Die Fernsehsender verpassen hier die Chance, im persönlichen Kontakt mit interessierten Zuschauer zu punkten." Verschickt wurden die Anfragen von mehreren privaten eMail-Adressen. Bewertet wurden die Schnelligkeit und Qualität der Antworten. Alle Ergebnisse des umfangreichen Tests sind auf www.dwdl.de veröffentlicht.

Pressekontakt:
Thomas Lückerath
Chefredakteur DWDL.de
Telefon: 0221 2921 1925
eMail: lueckerath@dwdl.de

Original-Content von: Medienmagazin DWDL.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienmagazin DWDL.de

Das könnte Sie auch interessieren: