Deloitte

Deloitte setzt sein Rekordwachstum im siebten Jahr nacheinander fort / Die Steigerung von 14,1% resultiert aus der Kundenorientierung und der Konzentration auf die globale Strategie

New York (ots-PRNewswire) - Globale Steigerung der Einnahmen um 17,2% bei konstantem Wechselkurs. Deloitte Touche Tohmatsu, die globale professionelle Dienstleistungsfirma, meldete am 3. Januar 2001 für das Jahr, das am 31. Mai 2000 endete, globale Jahreseinnahmen in Höhe von US-$11,2 Milliarden. Mit der Einnahmesteigerung von 14,1% im Vergleich zum Vorjahr setzt Deloitte sein starkes Einnahmewachstum im siebten aufeinanderfolgenden Jahr fort. Im vergangenen Geschäftsjahr wuchs das Geschäftsvolumen von Deloitte & Touche um 15,4%. Die Einnahmen von Deloitte Consulting stiegen um 11%. Das globale auf einem konstanten Wechselkurs beruhende Wachstum nahm um 17,2% zu. In Übereinstimmung mit der Integration der nationalen Praktiken von Deloitte im Juni 2000 ist das Ende des Geschäftsjahres der Firma nicht mehr am 31. August, sondern am 31. Mai. Die Wachstumsrate im Geschäftsjahr 2000 gibt die Ausgliederung der geschäftlichen Aktivitäten wieder, die der Unternehmensstrategie von Deloitte nicht entsprachen. James E. Copeland Jr. schloss vor kurzem sein erstes Geschäftsjahr als globaler Chief Executive Officer ab. Er sagte: "Das Wachstum von Deloitte ist eine eindeutige Bestätigung unserer globalen Strategie. Die Orientierung auf den Service am Kunden und die Entschlossenheit, eine vereinte multidisziplinäre Organisation zu bleiben, unterscheiden uns von den Mitbewerbern als bevorzugte professionelle Weltklassefirma. Das Erreichen unserer Ziele im finanziellen Bereich und im Kundenservice in Verbindung mit dem Wechseln entscheidender Mitarbeiter von unseren Mitbewerbern zu uns, haben uns die beste Wettbewerbsposition in der langen Geschichte von Deloitte verschafft. Wir sind in der Ausgangsposition, die zweitgrößte Firma der "Big Five" zu werden, und haben ausgezeichnete Aussichten, letztendlich die größte zu sein." Copeland sagte: "Deloitte genießt weiterhin einen enormen Wettbewerbsvorteil, weil wir in der Lage sind, unserer wachsenden Zahl globaler Kunden mit unserem multidisziplinären Ansatz Lösungen zur Verfügung zu stellen. Wir bleiben auf die erfolgreiche Strategie eines multidisziplinären Lösungsansatzes fokussiert. Dieser Ansatz bietet die wertvolle Synergie der Beratungs- und Prüfservices und führt zu unerreichtem Kundenservice." Zu den aktuellen auf hervorragendem Kundenservice beruhenden Beispielen für dieses Wachstum gehören bedeutende Erfolge, die mit der Long Term Credit Bank in Japan und der Royal Bank of Scotland Group erreicht wurden, einer der zehn größten Banken in Europa. Ein wichtiger Faktor für das anhaltende Wachstum der Firma sind die erfolgreichen Programme für die Mitarbeiter, die dazu beitragen, dass Deloitte den Kampf um die Talente gewinnt. "Unsere Strategien, die besten Partner und Mitarbeiter für uns zu interessieren und ihre Firmentreue zu erhalten, versetzen uns in die Lage, als Quelle intellektuellen Kapitals für unsere Kunden zu dienen," sagte Copeland. Zu den kürzlichen Erfolgen in diesem Bereich gehören die Aufnahme als einziges "Big Five"-Unternehmen in die Liste der Top-100 arbeitnehmerfreundlichsten Firmen des Magazins FORTUNE und dies bereits im vierten aufeinanderfolgenden Jahr. Außerdem wurde das Unternehmen in die Liste der Top-100 Firmen für die besten Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmerinnen mit Kind des Magazins WORKING MOTHER aufgenommen und dies bereits im siebten Jahr nacheinander. Darüber hinaus wurde Deloitte in Australien, Spanien, Kanada, Neuseeland, dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden und Südafrika zu einem der besten Arbeitgeber ernannt. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Mitarbeiter weltweit auf 92.000. Die starke finanzielle Performance der Firma wurde auch durch das anhaltende Engagement bei den Chancen in den Bereichen Technologie und E-Business günstig beeinflusst. Copeland sagte: "Das Potential des E-Business ist enorm. Unsere guten Ergebnisse und die prominente Anerkennung zeigen, dass wir auf unserem Gebiet im E-Business führend sind. Wir helfen unseren Kunden dabei, hervorragende Leistungen zu bringen, indem wir sie dabei unterstützen, den E-Business zu verstehen und ihn bestmöglich zu ihrem Vorteil zu nutzen. Zur Anerkennung in diesem Bereich gehört, dass Deloitte Consulting zum "Market Maker" ernannt wurde. Dies geschah aufgrund der Fähigkeit der Firma, als Beratungsunternehmen im Bereich E-Business für die GartnerGroup Inc. deren Vision vollständig umzusetzen. Außerdem erhielt Deloitte Consulting den "Year 2000 Consulting Partner Award of Excellence" in Nordamerika von Siebel Systems Inc. Deloitte Touche Tohmatsu ist eines der weltweit führenden Unternehmen für professionelle Dienstleistungen und bietet durch seine nationalen Niederlassungen Versicherungs- und Beratungs-, Steuer- und Consulting-Services der Weltklasse. Mehr als 92.000 Mitarbeiter in über 130 Ländern leisten ihre Dienste für rund ein Fünftel der weltweit größten Firmen, aber auch für große nationale Unternehmen, öffentliche Institutionen und erfolgreichen Wachstumsunternehmen. Unser Consulting-Bereich, Deloitte Consulting, ist eines der weltführenden Beratungsunternehmen für den E-Business und bietet Dienstleistungen für sämtliche Aspekte von Unternehmenstransformationen an - von Strategien und Prozessen bis hin zu IT und Human Resources. Unsere international erfahrenen Fachleute streben danach, nahtlose konsistente Services dort bereitzustellen, wo auch immer unsere Kunden geschäftlich aktiv sind. Unsere Aufgabe besteht darin, die Kunden und unsere Mitarbeiter dabei zu unterstützen, hervorragende Leistungen zu bringen. ots Originaltext: Deloitte Touche Tohmatsu Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Rick Hansen von Deloitte Touche Tohmatsu, Tel.: +1-212-492-3746, oder E-Mail an rihansen@deloitte.com Original-Content von: Deloitte, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Deloitte

Das könnte Sie auch interessieren: